Frau beim Tanken an der Tankstelle (Foto: IMAGO, IMAGO / agefotostock)

Geld

Hier tankst du wieder g├╝nstiger ­čÜŚ

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Benzin und Diesel sind so g├╝nstig wie zuletzt im August - auch ohne Tankrabatt.

Im August hat die Bundesregierung den Spritpreis noch mit Steuergeld gesenkt. Jetzt sinkt der Preis von alleine wieder. Das sind laut ADAC die Gr├╝nde:

  • Industrie verbraucht weniger Diesel
  • Nachfrage nach Benzin sinkt zum Jahresende
  • Wettbewerb unter ├ľlfirmen steigt
  • Roh├Âlpreis sinkt weltweit

BW: In Frankreich tanken lohnt sich nicht mehr

Viele Autofahrer sind in den letzten Wochen nach Frankreich gefahren, um g├╝nstiger zu tanken. Das lohnt sich nicht mehr: Zum einen sind die Spritkosten in Baden-W├╝rttemberg gesunken und zum anderen ist im Nachbarland der Tankrabatt gesunken: von bisher 30 auf 10 Cent pro Liter.

In Baden-W├╝rttemberg kostet ein Liter Super-Benzin heute durchschnittlich 1,81 Euro. Der Preis f├╝r E10 liegt bei 1,75 Euro pro Liter, beim Diesel sind es 1,86 Euro pro Liter.

RP: Tiefster Stand seit M├Ąrz

In Rheinland-Pfalz zahlt man f├╝r einen Liter Super-Benzin heute 1,80 Euro. Beim E10-Preis sind es 1,74 Euro pro Liter, beim Diesel 1,84 Euro. Das Preisniveau f├╝r Diesel ist damit auf dem tiefsten Stand seit Anfang M├Ąrz.

Mehr Tank-Tipps:

Sparen Spritpreise sinken: HIER tankst du am g├╝nstigsten!

Die SWR-Datenanalyse zeigt dir die besten Preise - f├╝r jede Gemeinde in Deutschland.  mehr...

DASDING DASDING

Spritpreise Wann und wo solltest du jetzt tanken?

Der Tankrabatt kommt ab Juni, aber was hei├čt das f├╝r dich?  mehr...

DASDING DASDING

Good News Geld sparen mit Google Maps!

Dank der neuen Funktion von Google Maps kannst du in Zukunft Routen w├Ąhlen, die dir beim Spritsparen helfen.  mehr...

Sommerradio SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der S├╝dwestrundfunk. Er ist ├Âffentlich-rechtlich und geh├Ârt mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Beh├Ârden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabh├Ąngig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )