RTL  Frank J. Fastner (Foto: SWR DASDING)

Trash-TV

"Temptation Island VIP": Aleks bricht Christinas Herz ­čĺö

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend  (Foto: SWR DASDING)

Aleks und Christina sind als Couple in die Staffel. Doch im Finale wird klar: Aleks will seine Verf├╝hrerin Vanessa.

Es hat sich schon ├╝ber die ganze Staffel angebahnt. Zwischen Aleks und seiner Verf├╝hrerin Vanessa knisterte es gewaltig:

Christina hingegen stieg nicht wirklich auf die Flirtversuche der m├Ąnnlichen Verf├╝hrer ein. Bei den Dreamdates kamen Aleks und Vanessa sich dann noch n├Ąher. Beim Abendessen sagte Aleks Vanessa, dass er mit ihr zusammen sein m├Âchte. Am Tag danach k├╝ssten sie sich bei der Hei├čluftballonfahrt. Aleks verk├╝ndete lachend, dass er jetzt mit zwei Frauen zusammen sei:

Eskalation am Lagerfeuer - Aleks gibt Christina die Schuld

Beim Wiedersehen will Aleks die Schuld f├╝r sein Fremdgehen dann auf Christina abw├Ąlzen. Sie lasse ihn "unseri├Âs" wirken und h├Ątte sich nicht unter Kontrolle. Auch gegen├╝ber Promiflash sagte der 31-J├Ąhrige, dass ihm bei Christina der "gemeinsame Humor" oder "tiefgr├╝ndige Gespr├Ąche" fehlen w├╝rden. Daher habe er sich f├╝r Vanessa entschieden. Beim Lagerfeuer spricht Aleks dann die Worte, die Christina zum Ausrasten bringen: "Ich habe mich verliebt". Dann schiebt er noch nach, dass er und Vanessa nun ein Paar sind. Jetzt kann sich Christina nicht mehr zusammenreissen. Sie bekommt einen heftigen Heulkrampf:

F├╝r Christina ganz besonders bitter: Sie war schon 2019 mit ihrem Ex Salvatore bei "Temptation Island". Auch er ging ihr damals fremd.

Fans sind gegen Aleks

Im Netz sind die "Temptation Island"-Fans schockiert von Aleks Verhalten. TikTokerin Manja z├╝ndet sogar eine Kerze f├╝r ihre "gefallene Schwester" an:

Weitere Trash-TV News bekommst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle f├╝r uns. Das k├Ânnen zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen ÔÇô vor allem dann, wenn es keine zweite unabh├Ąngige Best├Ątigung zu der Neuigkeit gibt.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit ├╝berpr├╝ft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angeh├Âren.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted