The Great Fight Night2: Jonas Ems und CrispyRob (Foto: Joyn/Marc Rehbeck)

Boxen

So lief "The Great Fight Night 2"! 🥊

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Am Samstag fand das große Box-Event von Trymacs statt. Zwölf Content-Creator traten an. Wer gewonnen, erfährst du hier.

Trymacs konnte wegen einer Verletzung am Handgelenk nicht selbst in den Ring steigen. Aber: Diese Influencer traten gegeneinander an:

  • Regina Hixt vs. Tina Neumann
  • Chefstrobel vs. Jan Schlappen
  • Anna Gazanis vs. Kathi Fasold
  • Nici Stemmler vs. Noah Zett
  • The Franklin vs. The Genetic One
  • CrispyRob vs. Jonas Ems

The Great Fight Night 2: Das sind die Sieger

Als Gewinner verließen Regins Hixt, Jan Schlappen, Anna Gazanis und Nici Stemmler den Ring. Der Kampf zwischen The Franklin und The Genetic One endete unentschieden.

Im Hauptfight traten CrispyRob und Jonas Ems gegeneinander an. Am Anfang schenkten sich die beiden nichts. Aber: Die Technik von CrispyRob war besser. Er landete auch die härteren Treffer. Aber Jonas Ems konnte richtig was wegstecken. Immer wieder wackelte er stark - blieb aber stehen. Am Ende mussten die Ringrichter entscheiden. Der Sieger: CrispyRob.

Der Moment, in dem der Sieger gekürt wurde:

Das ist noch passiert!

Jonas Ems hatte bei seinem Einlauf eine besondere Botschaft. Er lief mit einem Song ein, in dem es um Tierschutz ging. Dazu wurden Fotos hochgehalten, um gegen Tierversuche, Massentierhaltung und das Tragen von Pelz zu demonstrieren.

Und: In der Pause stand plötzlich Knossi im Ring. Er wollte aber nicht boxen, sondern singen. Zusammen mit Marc Eggers, MalleKalle und Lorenz Büffel performte er als Mallorca All Stars.

Bei der Lan-Party von Trymacs ist Rumathra vorzeitig abgehauen. Warum das passiert ist, erfährst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: