Football-Star Tom Brady und das Model Gisele Bündchen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Invision | Charles Sykes)

Stars

Tom Brady und Gisele Bündchen lassen sich scheiden

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

Schon seit Wochen gab es Gerüchte, dass sich die NFL-Legende und das Supermodel trennen. Jetzt ist es offiziell.

Damit endet die 13-jährige Ehe. Am Freitagmorgen sollen die beiden laut US-Medien die Scheidungspapiere eingereicht haben. Tom Brady und Gisele Bündchen veröffentlichten jeweils Statements auf Instagram.

Brady und Bündchen: Was ist der Trennungsgrund?

Es hatte sich angebahnt. Mitte März hatte Tom Brady völlig überraschend seinen Rücktritt vom Rücktritt im Football angekündigt - nach nur 40 Tagen. Gisele Bündchen war anscheinend kein Fan davon. In der "Vogue" sagte sie, dass sich Brady mehr auf die NFL-Karriere als auf die beiden gemeinsamen Kinder fokussiert.

Im aktuellen Statement schreibt Bündchen außerdem, dass sich die beiden auseinandergelebt haben, aber sich im Guten trennen. Brady schreibt ebenfalls, dass sie positiv auf die Zeit zurückblicken und sich weiterhin gemeinsam um die Kinder kümmern wollen.

Mehr News für dich:

Fußball Nebel-Spiel: Köln gewinnt im 2. Versuch

Die Conference-League-Partie von Köln in Tschechien wurde wegen Nebel abgesagt. Das Nachholspiel hat der FC gewonnen.  mehr...

PUSH SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.