Fußball auf einem Fußballplatz (Foto: Pexels / RODNAE Productions)

FA Cup

"Wer muss, der muss" - Torwart pinkelt in Hecke und kassiert Platzverweis

STAND
AUTOR/IN
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina (Foto: DASDING)

Laut seiner Teamkollegen war er im Gebüsch vor Blicken geschützt. Das rettete ihn allerdings nicht vor einer roten Karte.

Connor Maseko, Torwart beim Blackfield & Langley FC, musste während eines Spiels dringend aufs Klo. Deshalb pinkelte er schnell in eine Hecke. Der Schiedsrichter fand das allerdings nicht so toll und gab ihm direkt einen Platzverweis - zum Schock seiner Mitspieler, wie die BBC berichtete.

Wir sind alle ziemlich schockiert über die Entscheidung.

Die Reaktion seines Teams

Masekos Teammanager Conor McCarthy sieht die Sache eher gelassen:

Manchmal ist es eben so: Wer muss, der muss.

Auch das Social Media Team der Mannschaft nimmt es mit Humor: Auf Twitter heißt es: "Wir sehen uns am Dienstagabend (hoffentlich gibt es unterwegs genügend Pinkelpausen)".

Das Spiel gegen den Shepton Mallet FC ging mit einem 0:0 aus.

Mehr Fußball-News findest du hier:

WM 2022 Katar: Bier-Verbot in den Stadien

Während der Fußball-WM darf in den Stadien kein Bier verkauft und getrunken werden. Aber es gibt einen Kompromiss.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina (Foto: DASDING)