Polizeiauto (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Daniel Karmann)

Neckarsulm

Polizei findet toten Säugling

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Schon letzte Woche hat die Polizei in Neckarsulm ein totes Baby gefunden. Jetzt ist klar, wie es gestoben ist.

Die Polizei hat einen Hinweis aus der Bevölkerung bekommen. Daraufhin sind die Beamten zu einer Wohnung gefahren und haben dort das tote Baby gefunden. Der Notarzt konnte dem Neugeborenen nicht mehr helfen.

Kripo ermittelt

Nach einer Untersuchung ist jetzt klar, das Baby hat nach der Geburt gelebt. Es ist dann erstickt worden. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn ermitteln gegen eine 17-Jährige wegen Totschlags. Die Deutsche Presseagentur schreibt, dass es die Mutter des Babys ist. Die Polizei hat das nicht bestätigt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)