Das Symbol "Mockingjay" brennt bei Filmpremiere (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa / Britta Pedersen)

Kino

Das sind die Bösen im "Tribute von Panem"-Prequel

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)

Mit Viola Davis (Suicide Squad) und Peter Dinklage (Game of Thrones) geht's in die Vergangenheit.

Nach drei Büchern und vier dazugehörigen Filmen mit Jennifer Lawrence als Katniss geht es in dem neuen dystopischen Sci-Fi-Film 64 Jahre in die Vergangenheit.

Um wen geht's in dem Prequel?

Coriolanus Snow (bekannt als der Präsident in den Hauptfilmen) ist hier noch jung und soll der Mentor einer Tributin aus Distrikt 12 sein. Sein Ziel: wieder an Reichtum zu kommen, nachdem seine Familie den Wohlstand verlor. Somit erfahren die Zuschauer erstmals die Hintergrundstory des bösen Präsidenten. Die Schurkenrolle der Spielmacherin Doktor Volumnia Gaul wird von Oscarpreisträgerin Viola Davis gespielt. Peter Dinklage seht ihr in der Rolle des Dekans der Akademie.

Für Hunter Schafer sind diese News bestimmt aufregend, denn das wird ihr erster Kinofilm - und dann auch mit so großen Co-Schauspielern:


Stars "Euphoria"-Star Hunter Schafer in Tribute von Panem!

Vom Fernsehen auf die große Leinwand! "Euphoria"-Star Hunter Schäfer wurde für das neue Hunger Games-Prequel gecastet.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)