Ein Polizeiwagen mit Blaulicht fährt am Silvesterabend durch die Innenstadt zu einem Einsatz (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Robert Michael)

Ehrang

Kirmes: Neun Leute verprügeln zwei Männer

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Der 24-Jährige und 29-Jährige wurden am Sonntag auf dem Ehranger Markt angegriffen.

Eine Gruppe von acht bis neun Leuten schlug und trat die zwei in der Nähe der Fahrgeschäfte, teilte die Polizei mit. Danach haute die Gruppe ab. Die zwei Männer standen vor der Aktion mit der Gruppe in Kontakt. Warum die Leute das abgezogen haben, ist nicht klar. Falls du etwas mitbekommen hast, kannst du dich unter folgender Nummer bei der Polizei Schweich melden: 06502/91570.

Warum dieser Mann angegriffen wurde, erfährst du hier:

Trier

Trier Darum wurde einem Bahnmitarbeiter die Nase gebrochen

Passiert ist das Ganze in der Regionalbahn 71 zwischen Trier und Konz (Landkreis Trier-Saarburg).  mehr...

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)