Trymacs mit Gips (Foto: Screenshot YouTube/Trymacs)

Gaming

Doch keine Pause: Trymacs streamt direkt nach OP wieder!

STAND
AUTOR/IN

Eigentlich hatte er sich für längere Zeit von seinen Fans verabschiedet, aber jetzt ist Trymacs doch wieder da - mit Gips.

Schon kurz nach seiner Operation hatte Trymacs seinen Fans ein Update auf Instagram gegeben. Später startete er dann auch den ersten Twitch-Stream. Statt Gaming gab es aber ein Reaction-Video. Im zweiten Stream zockte Trymacs dann aber schon wieder - wenn auch nicht so wie vor der OP: Er spielte einarmig auf einem Tablet.

Wie geht es Trymacs?

Trymacs hat einen Gips von der Schulter bis zu den Fingern. Nach der OP erzählte er, dass die Operation statt einer Stunde fast vier Stunden gedauert hat. Trymacs wurde vor drei Tagen an der Hand operiert, weil er sich beim Boxen gegen MckyTV verletzt hatte.

Eigentlich hatte der Streamer vor der OP eine längere Pause angekündigt. Doch: Von der Zwangspause ist keine Rede mehr. Wie lange der Streamer jetzt mit Gips zocken muss, hat er noch nicht verraten.

Hier gibt Trymacs ein Gesundheits-Update:

STAND
AUTOR/IN