Thomas Tuchel (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Darko Bandic)

Fußball

Nach Rauswurf: Jetzt spricht Tuchel!

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

Thomas Tuchel wurde überraschend gefeuert. Jetzt hat er verraten, was er über sein Aus bei Chelsea denkt.

Tuchel twitterte, dass es das schwierigste Statement seiner Karriere ist. Auf Englisch schrieb er, dass er gehofft hatte, so etwas nie schreiben zu müssen.

Ich bin am Boden zerstört, dass meine Zeit bei Chelsea zu Ende ist.

Er habe sich dort zu Hause gefühlt. Dann bedankte Tuchel sich bei seinen Mitarbeitern, den Spielern und auch den Fans vom FC Chelsea. Sie hätten ihm von Anfang an das Gefühl gegeben, sehr willkommen zu sein. Tuchel schreibt außerdem, dass er den Stolz und die Freude über den Gewinn der Champions League und die Meisterschaft immer in Erinnerung behalten werde.

Ich fühle mich geehrt, ein Teil der Geschichte dieses Vereins gewesen zu sein. Die Erinnerungen an die letzten 19 Monate werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.

Tuchel wurde am Mittwoch überraschend als Trainer von Chelsea gefeuert. Ein richtiger Grund für die Entlassung wurde nicht genannt. Offenbar war die neue Eigentümergruppe bei Chelsea aber davon überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt für einen Trainerwechsel war.

Das hat Tuchel getwittert:

This is one of the most difficult statements I have ever had to write - and it is one which I hoped I would not need to do for many years. I am devastated that my time at Chelsea has come to an end. https://t.co/0TTlUOjWDx

So emotional verabschiedeten sich die Spieler von Tuchel:

Mehr News gibts hier:

Fußball Dieses Team hat den Real Life Eligella Cup 2022 gewonnen

In München trafen sich das Who-is-Who der deutschen Streaming- und E-Sport-Szene zu einem krassen Fußballturnier.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)