Eine junge Frau hält eine LGBT-Flagge in die Luft. (Foto: IMAGO, IMAGO / Cavan Images)

Politik

Ukraine: Absage für Homo-Ehe, ABER…

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Crewprofil Basti Schmitt (Foto: DASDING)

Eine Petition mit fast 30.000 Unterschriften fordert die Einführung der Homo-Ehe. Jetzt reagiert der Präsident.

Eine Ehe finde laut ukrainischer Verfassung zwischen Frau und Mann statt, so Präsident Selenskyj. Die Verfassung während des laufenden Krieges anzugehen, sei nicht möglich. Es gibt trotzdem eine Good News: Die Regierung checkt gerade schon Möglichkeiten, um eine eingetragene Lebenspartnerschaft für Homosexuelle einzuführen.

In Anbetracht dessen habe ich mich an den Premierminister der Ukraine mit der Bitte gewandt, das in der Petition aufgeworfene Problem zu prüfen und mich über relevante Ergebnisse zu informieren.

Wie sind die Reaktionen?

Politische Beobachter und Vertreter der LGBTIQ-Community in der Ukraine sprechen von einem historischen Moment. Aktivisten hatten die Petition im Juni gestartet.

Check hier wie dieses Jahr bei uns CSD gefeiert wurde - zum Beispiel in Stuttgart und Berlin:

Stuttgart

Good News Happy CSD 🏳️‍🌈 Tausende feiern in Stuttgart

So viele Gruppen wie noch nie haben in Stuttgart beim Cristopher Street Day mitgemacht.  mehr...

DASDING DASDING

Christopher Street Day CSD in Berlin - Wie gefeiert und was gefordert wurde

Bis zu 600.000 Menschen waren dabei, sagen die Veranstalter. Eine Premiere gab es an wichtigen Gebäuden in Berlin.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.