Umut Gültekin (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marius Becker)

Fifa

FIFA-WM: Deutscher steht im Halbfinale!

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)

Bei der Einzelspieler-WM in FIFA 22 steht Umut Gültekin im Halbfinale. Er hat 25.000 US-Dollar sicher.

Der Leipziger eSportler hat sich in einer Nervenschlacht gegen den Top-Favoriten aus Argentinien Matias Bonanno durchgesetzt. Das Hinspiel verlor Umut noch mit 0:1, weil er gegen die undurchdringliche Fünferkette keine Mittel fand.

Im Rückspiel dann ein ähnlicher Spielverlauf. Doch in der 88. Minute kann der Deutsche dann das 1:1 schießen und sich in die Verlängerung retten.

𝗤𝗨𝗔𝗥𝗧𝗘𝗥𝗙𝗜𝗡𝗔𝗟 #️⃣4️⃣ A late goal by @rblz_umut brings the last match of the day into overtime! 😎 #FeWC | #FIFAe https://t.co/Kft5ofiHE1

Der späte Gegentreffer verunsichert Bonanno und so kann Umut bereits in der 93. Minute in Führung gehen. Der Argentinier versucht noch mal alles, kassiert aber noch zwei weitere Treffer. In Summe geht die Begegnung also 4:1 für den Deutschen aus. Dieser sichert sich somit mindestens 25.000 US-Dollar.

Titelchance und Preisgeld

Außerdem hat er die Möglichkeit, den Titel klar zu machen, wenn am Sonntagnachmittag (16:10 Uhr) die Halbfinals und das Finale anstehen. Der Sieger des Turniers darf sich über 250.000 US-Dollar (247.000 Euro) freuen. Platz 2 kassiert 100.000 US-Dollar.

Hier kannst du das Spiel im Livestream schauen.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Auf Twitch sind jeden Tag Millionen Leute, die entweder selber streamen oder Livestreams anschauen. Oft geht es um Gaming - damit hat Twitch im Jahr 2011 angefangen. Seit 2014 gehört der Streaming-Dienst zum Amazon-Konzern. Wenn ein bekannter Streamer oder ein Unternehmen auf Twitch zum Beispiel News bekannt gibt, dann ist das für und eine Nachrichtenquelle. Auch Events auf Twitch können ein News-Thema für uns sein.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)