Blitze schlagen im Ortsteil Plattenhardt von Filderstadt (Baden-Württemberg) bei einem Gewitter ein. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Andreas Rosar/dpa (Archivbild))

Unwetterwarnung für BW

Gewitter in Freiburg: Mann wird von Baum erschlagen

STAND
AUTOR/IN

Ein Gewitter ist über Freiburg gefegt: Bäume fielen um, ein Mann starb vor den Augen seiner Frau.

Der Mann war mit seiner Frau und dem Hund im Freiburger Möslepark spazieren als das Gewitter aufzog. Das Ehepaar konnte sich nicht mehr in Sicherheit bringen. Der heftige Wind entwurzelte eine Eiche. Sie stürzte um und traf den 64-Jährigen und den Hund tödlich, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Die Frau blieb unverletzt.

Umgestürzte Bäume und Bauzäune

Auch im Stadtgebiet von Freiburg stürzten Bäume um. In der Wiehre fiel ein 30-Meter-Baum auf zwei Autos. Menschen seien nicht verletzt worden, hieß es von der Polizei. Außerdem stürzten Bauzäune um und Ziegel fielen von Dächern.

Schweren Gewitter in Baden-Württemberg

Für einen Großteil von Baden-Württemberg gilt aktuell eine Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst rechnet in der Nacht mit zum Teil schweren Gewittern. Besonders betroffen sind die Kreise Tübingen, Reutlingen, Böblingen und Esslingen.

Anbei sehen Sie die Modellvorhersage des ICON-D2-Modells des DWD für das signifikante Wetter, bis Samstagfrüh. Interessant ist vor allem der simulierte Verlauf der Gewitteraktivität. /V https://t.co/3JAcpj7INQ

STAND
AUTOR/IN