Brückentage: Eine Hand markiert mit einem roten Filzstift Urlaubstage im Kalender (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Christin Klose)

Job

Unendlicher Urlaubsanspruch? Gericht entscheidet

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Crewprofil Basti Schmitt (Foto: DASDING)

Vercheckt dein Chef es dir zu sagen, dass du noch Urlaubstage hast, können diese nie verfallen.

Wenn der Arbeitgeber einen daran erinnert, dass man sich seinen Urlaub nehmen soll, kann der Urlaub verfallen. Wenn er das aber vergisst, bleibt der Urlaubsanspruch erstmal bestehen. Wie lange genau, das hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

Was besagt das Urteil?

Es gibt keine Verjährung. Damit gilt die bisherige Regel im deutschen Zivilrecht nicht mehr, nach der du den Urlaub nach spätestens drei Jahren genommen haben musst. Bleiben also Urlaubstage übrig und dein Chef vergisst es dich auf den Urlaub hinzuweisen, kannst du die Tage auch nach diesen drei Jahren noch nehmen.

Das Gute am Urlaub: Du musst nicht heizen. 🤡 Fürs Heizen gibt es ein paar einfache Regeln:

Geld Heizung an - ja oder nein? Das musst du jetzt wissen!

Wegen der hohen Energiepreise machen sich viele Menschen Sorgen. Aber: Fürs Heizen gibt es ein paar einfache Regeln.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.