Der Hauptangeklagte kommt in den Verhandlungssaal des Landgerichts Kaiserslautern. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Pool | Uwe Anspach)

Kusel

Polizistenmord-Prozess: Lebenslange Haft für Angeklagten

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Wegen des Mordes an zwei Polizisten Ende Januar bei Kusel hat das Landgericht Kaiserslautern den Angeklagten verurteilt.

Der 39-Jährige wurde zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Eigentlich bedeutet das 15 Jahre Haft. Weil auch die besondere Schwere der Schuld festgestellt wurde, darf der Mann nicht nach 15 Jahren entlassen werden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Das passierte

Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle Ende Januar hatte der Täter zwei Polizisten erschossen. Er wollte damit seine zuvor begangene Wilderei vertuschen. Der Mitangeklagte wurde wegen Beihilfe zur Wilderei zwar schuldig gesprochen. Eine Strafe wurde allerdings nicht ausgesprochen, weil er als Zeuge für die Aufklärung des Falls beigetragen habe.

Kaiserslautern

Kaiserslautern Fall Kusel: Anklage wegen Mordes an zwei Polizisten

Im Januar sind bei einer Verkehrskontrolle zwei Polizeibeamte erschossen worden. Jetzt gibt es ein Update.

DASDING Dein Nachmittag DASDING

Mehr aktuelle News gibt's hier:

Sicherheit So will die Polizei künftig Massenpaniken verhindern

Die Polizei will eine neue Software einführen. Sie soll bald Leben retten können. Aber: Es gibt noch ein Problem.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Mode Nach Skandal: Balenciaga verklagt Produktionsfirma

Balenciaga hat einen Shitstorm wegen zwei fragwürdigen Kampagnen kassiert. Jetzt geht die Luxus-Modemarke dagegen vor.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Most Wanted

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Remshalden

    Remshalden Vermisst: Wer hat diese 16-Jährige aus Remshalden gesehen?

    Zuletzt wurde das Mädchen am Dienstagmorgen bei ihren Eltern in Remshalden gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING