Ein Karussell dreht sich (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marcel Kusch)

WTF?!

Bei Stadtfest: Frau wird aus Karussell geschleudert

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )

Beim Vaihinger Maientag wurde ein Frau schwer verletzt. Es gab Probleme mit dem Sicherheitsbügel.

Die 55-jährige Frau war mit ihrer 20-jährigen Tocher auf dem Stadtfest in Vaihingen an der Enz im Kreis Ludwigsburg unterwegs. Die beiden entschieden sich dann dazu, mit einem Karussell zu fahren. Aber: Kurz nach Beginn der Fahrt ging ihr Sicherheitsbügel auf.

Tochter hält sich fest

Laut Polizei habe sich die Tochter noch festhalten können, die Mutter sei aus der Gondel geschleudert worden. Das Fahrgeschäft wurde sofort gestoppt. Die Frau musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall passierte am Dienstagabend gegen 22:30 Uhr. Die Polizei ermittelt jetzt, warum sich der Sicherheitsbügel gelöst hat.

Hinweis: Bei dem Foto handelt es sich nicht um das Fahrgeschäft in Vaihingen. Es ist ein Symbolbild.

In der Nähe von Cleebronn gab es auch mal Probleme mit einer Achterbahn. Hier findest du mehr dazu:

Cleebronn

Cleebronn Achterbahn in Tripsdrill stehengeblieben

Früher und auf anderem Weg als erwartet mussten Besucher in Tripsdrill eine Achterbahn verlassen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )