Nächtlicher Einsatz für einen Notarzt (Foto: IMAGO, IMAGO / Sabine Gudath)

Karlsruhe

Schwer verletzter Radfahrer verschwunden?!

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Nach einem schweren Zusammenstoß mit einem Motorrad fehlt jede Spur vom Unfallopfer.

So soll der Fahrradfahrer am Samstagabend über den Adenauerring in Karlsruhe gefahren sein, ohne den Verkehr zu beachten. Ein Motorradfahrer stürzte, als er versuchte, ihm auszuweichen und prallte mit dem Radler zusammen. Das Opfer könnte schwere Bein- und Gesichtsverletzungen haben. Vielleicht sind diese lebensgefährlich.

Wo ist er?

Der Fahrradfahrer soll dann in den angrenzenden Wald geflüchtet sein, so die Polizei. Sie konnten ihn die Nacht nicht finden. Vermutlich konnte er trotz Verletzungen flüchten, weil er so unter Adrenalin stand.

Falls ihr was wisst, meldet euch: 0721/944840.

Für diese Frau kam leider jede Hilfe zu spät:

Freizeitpark "Klotti" Update: Staatsanwalt ermittelt nach Achterbahn-Unfall

Eine 57-jährige Frau stürzte aus der Achterbahn und starb trotz Wiederbelebungsversuchen noch im Freizeitpark.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)