Neymar und Dani Alves (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Robert Michael)

Gericht

Sexuelle Belästigung: Dani Alves in Untersuchungshaft

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Der brasilianische Fußballprofi soll einer Frau im Club in Barcelona in den Intimbereich gefasst haben.

Das soll Ende Dezember 2022 passiert sein. Dani Alves hatte sich laut Medienberichten selbst bei der Polizei gestellt, da gegen ihn ermittelt wird. Der Brasilianer hatte seine Anwesenheit in der Disco bestätigt, ein angebliches Fehlverhalten aber nicht. Die Richterin entschied, dass der Spieler in Untersuchungshaft muss.

Das könnte Dani Alves drohen

Für sexuelle Nötigung könnten ihm in Spanien bis zu 14 Jahre Gefängnis drohen. Alves spielte bis 2022 beim FC Barcelona und war bis zuletzt beim mexikanischen Klub UNAM Pumas. Der Verein zog nach den Vorwürfen Konsequenzen und löste den Vertrag auf. Präsident Leopoldo Silva sprach von einem "berechtigten Grund".

FIFA hat versucht, das Transfersystem in den letzten Jahren zu modernisieren:

Sport FIFA: Das hat sich seit 2017 im Fußball verändert ⚽

Der Fußball-Weltverband FIFA hat versucht, das Transfersystem in den letzten Jahren zu modernisieren.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  3. Rastatt

    Rastatt Spezialisten sprengen Weltkriegsbombe in Rastatt

    Die Bombe lag nah an den Gleisen. Deswegen sind Regional- und Fernzüge nicht gefahren. Auch die A5 war gesperrt.

    DASDING Musik Nonstop DASDING