Ein Mitarbeiter von Weco, Hersteller von Feuerwerk, hält in einem Lagerraum Silvesterraketen. Der Verkauf von Böllern und Feuerwerk zu Silvester wird in diesem Jahr erneut verboten. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christophe Gateau)

Social Media

Silvester-Shitstorm für DIESE Firma

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: DASDING)

Der Feuerwerkshersteller "Weco" hat sich für frauenfeindliche Sprüche in Silvester-Knallern entschuldigt.

Der Pressesprecher der Firma sagt, die Geschäftsleitung würde den Vorfall bedauern. Die Sprüche wären "weder zeitgemäß noch witzig." In Social Media hatten sich die Horror-Sprüche tausendfach verbreitet.

war sprachlos als die kleine tochter des gastgebers gestern abend diese „witze“ aus unseren knallbonbons vorgelesen hat. was für eine frauenverachtende scheisse ist das bitte?? für kinder ab 3?? happy 1953🤬 #weco https://t.co/DL27jteYBw

Nicht der erste Shitstorm für "Weco"

Schon vor fünf Jahren gab es Kritik für die heftigen Sprüche, die zusammen mit den Knallern verkauft wurden. Das Problem könnte sein, dass Artikel aus älteren Produktionen auch jetzt noch an Supermärkte geliefert wurden. Deswegen seien die Sprüche noch mal aufgetaucht.

Nach krassen Böller-Eskalationen an Silvester werden Konsequenzen gefordert:

Silvester Nach Angriffen: Einsatzkräfte fordern Konsequenzen

Die Polizei will ein Böllerverbot. Die Feuerwehr möchte Kameras für ihre Wagen, um Angriffe besser festhalten zu können.

Die DASDING Morningshow DASDING

Mehr News:

Influencer Sind Kayla Shyx und Bene Schulz zusammen?

Es gibt Gerüchte, dass Kayla Shyx und Elevator Boy Bene ein Paar sind. Sie sollen Silvester zusammen verbracht haben.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Politik Verteidigungsministerin spricht inmitten von Böllern vom Krieg

Christine Lambrecht bekommt für ihre Rede an Silvester krassen Hate. Die CDU fordert sogar ihren Rauswurf.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  3. Rastatt

    Rastatt Spezialisten sprengen Weltkriegsbombe in Rastatt

    Die Bombe lag nah an den Gleisen. Deswegen sind Regional- und Fernzüge nicht gefahren. Auch die A5 war gesperrt.

    DASDING Musik Nonstop DASDING