Mit Blattwerk und Gras getarnte Wehrpflichtige rennen 2005 mit ihren Waffen im Gelände herum. Die Diskussion um die Aussetzung der Wehrpflicht nimmt angesichts des Kriegs von Russland gegen die Ukraine wiedr an Fahrt auf. Prominente Politiker fordern die Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht, etwa bei der Bundeswehr oder im sozialen Bereich.

Politik

Wehrpflicht-Comeback? Falls ja: Bist du fit, musst du ran!

Stand
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun

Weil der Bundeswehr die Freiwilligen ausgehen, überlegt der Verteidigungsminister die Wehrpflicht wieder einzuführen.

Verteidigungsminister Boris Pistorius schlägt in der "Welt am Sonntag" vor, die Wehrpflicht so zu regeln wie in Schweden. Dort werden alle Jugendlichen gemustert. Diejenigen, die geeignet sind, kommen dann zur Armee. Das betrifft zum Beispiel dann die Leute, die körperlich besonders fit sind.

Wehrpflicht in Deutschland? Nicht so leicht

In Deutschland ist die Wehrpflicht seit fast 13 Jahren ausgesetzt. Sie jetzt wieder einzuführen, gilt als politisch und rechtlich schwierig. Dafür müsste erst mal das Grundgesetz geändert werden - um das durchzusetzen, braucht es eine große Mehrheit im Bundestag. Andere Politiker sagen, die Bundeswehr bräuchte eher Leute, die ihren Job freiwillig und aus Überzeugung machen.

Newszone-Logo

Kritik an Wehrpflicht-Plänen von Pistorius

Dauer

Kritik an Wehrpflicht-Plänen von Pistorius

So denken die Menschen in Deutschland über die Wehrpflicht:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING