Woman looking at sea while standing at boardwalk during sunny day model released Symbolfoto (Foto: IMAGO, IMAGO / Westend61)

Good News

So wenige Fahrraddiebstähle wie noch nie

STAND
AUTOR/IN

Fahrräder werden in Deutschland immer seltener geklaut: Noch nie gab es so wenig Fälle wie letztes Jahr.

125.000 versicherte Fahrräder wurden 2021 geklaut - also 15.000 weniger als im Vorjahr, sagt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Und auch die Statistik der Polizei bestätigt diesen Trend.

Corona-Effekt

Warum weniger Fahrräder geklaut wurden, könnte mit Corona zu tun haben, sagen die Versicherungsexperten. Während der Pandemie hätten viele Leute von zu Hause aus gearbeitet - deshalb seien insgesamt weniger Räder unbeaufsichtigt im Freien gestanden, vermutet der Versicherungsverband. Schon im ersten Pandemie-Jahr habe man das beobachten können. Diebe hätten einfach weniger Chancen gehabt, ein Fahrrad zu klauen.

Teure Bikes

Auffällig ist aber, dass sie es mittlerweile offenbar immer mehr auf teure Bikes abgesehen haben. Dafür werde auch gern mal im Keller eingebrochen, sagen die Versicherungsfachleute. Deshalb: Am besten teure Räder auch im Keller gut sichern.

Video herunterladen (23,5 MB | MP4)

Warum ein Helm nicht nur für Radfahrer eine gute Idee ist, erfährst du hier:

STAND
AUTOR/IN