Auf dem Bildschirm eines Smartphones sieht man das Icon der App Whatsapp. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Fabian Sommer)

Technik

Funktioniert WhatsApp bald nicht mehr auf deinem Handy?

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)

2023 will das Unternehmen einige Smartphones nicht mehr unterstützen. Der Grund dafür sind die alten Betriebssysteme.

Wer eines der betroffenen Geräte hat, kann ab diesem Monat keine WhatsApp-Updates mehr installieren. Außerdem werden keine Sicherheitslücken mehr behoben und man kann keinen neuen Account anlegen. Im Laufe der Zeit wird die App dann gar nicht mehr auf den Handys laufen.

Ist mein Handy auch betroffen?

Wenn du ein Android-Handy hast, darf dein Betriebssystem für WhatsApp ab 2023 nicht älter als Android 4.1 sein. Das heißt, dass die App zum Beispiel auf dem Samsung Galaxy S2 nicht mehr läuft. Um als Apple-User WhatsApp benutzen zu können, muss auf deinem Handy mindestens iOS 12 laufen. Wer also ein iPhone 5 hat, kann bald nicht mehr über den Messenger-Dienst chatten. Eine Liste der betroffenen Handys gibt's hier.

Im Iran gibt es vielleicht bald gar kein WhatsApp mehr

Iran Regierung im Iran droht: WhatsApp und Instagram für immer gesperrt?

Auf die Proteste im Land folgte die Sperre. Die könnte bleiben. Die Regierung nennt jetzt Gründe, aber stimmen die?

LUNA SWR3

Jetzt kannst du auch mit dir selbst chatten

Update "Message Yourself": Diese neue Funktion bekommt WhatsApp

WhatsApp kopiert eine Funktion von anderen Messengern. Jetzt kommt der Chat mit dir selbst.

DASDING DASDING

Mehr News gibt's hier:

Fußball Was ist eigentlich aus Suarez geworden?

Eine Fußballära neigt sich dem Ende zu. Große Namen gehen, neue kommen. Für Luis Suarez heißt es: Ab nach Brasilien.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Rastatt

    Rastatt Weltkriegsbombe in Rastatt wird gesprengt: Häuser evakuiert und Zugausfälle

    Die Strecke für den Nah- und Fernverkehr der Bahn ist erst mal gesperrt. Erste Häuser wurden geleert.

    DASDING DASDING

  3. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING