Eine Krankenschwester führt einen PCR-Test zur Erkennung des Affenpockenvirus durch. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/EUROPA PRESS | Carlos Luján)

Virus

Affenpocken: WHO warnt vor Partys und Festivals

STAND
AUTOR/IN

Ja, das Virus ist nicht sehr gefährlich. Warum du im Sommer trotzdem vorsichtiger sein solltest.

Affenpocken werden laut WHO häufig durch sexuelle Aktivitäten übertragen. Wenn beim Feiern viele junge und sexuell aktive Leute aufeinandertreffen, könne sich die Chance erhöhen, dass das Virus verbreitet wird. Die WHO macht aber deutlich: Das Virus kann alle treffen - nicht nur beim Sex.

Mehr Fälle in Deutschland

Am Dienstag hat das Robert Koch-Institut (RKI) von 33 Affenpocken-Fällen berichtet, die mittlerweile in Deutschland registriert wurden. Am Montag waren es noch 21. Das RKI schätzt die Gefährdung für die breite Bevölkerung in Deutschland als gering ein.

Newszone-Logo (Foto: DASDING)

WHO warnt vor Affenpocken bei Festivals

Dauer

Virus Infiziert mit Affenpocken? Was du dann tun solltest

Nicht vergleichbar mit der Corona-Lage, trotzdem rechnen Fachleute mit weiteren Fällen bei uns. Was dann zu tun ist.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING