Newszone (Foto: Adobe Stock)

Worms

Schlägerei mit Gürteln, Stühlen und Tischbeinen - mehrere Verletzte

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

In der Nacht auf Sonntag gab es in der Wormser Fußgängerzone eine Schlägerei. Die Polizei bittet jetzt um Hilfe.

An der Schlägerei waren laut Polizei 15 bis 20 Personen beteiligt. Sie gingen am Sonntagmorgen gegen 1:30 Uhr in der Nähe der Kaiser Passage aufeinander los. Dabei kamen Gürtel sowie Stühle und Tischbeine zum Einsatz. Mindestens vier Menschen wurden verletzt, teilte die Polizei mit.

Zeugen gesucht!

Als die Polizei eintraf, flüchteten den Angaben nach die meisten Beteiligten. Deshalb werden jetzt Zeugen gesucht. Wer etwas gesehen hat oder Informationen hat, die bei den Ermittlungen helfen könnten, soll sich bei der Polizeiinspektion Worms unter der Nummer 06241-8520 melden.

Mehr News aus Worms und Umgebung:

Rheinhessen Spendenaktion für Weltrekord! Diesen schiefen Turm kennt niemand

Er ist schiefer als der Turm von Pisa, aber keinen juckts. Um als Rekord anerkannt zu werden, fehlt das Cash.  mehr...

DASDING Dein Nachmittag DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)