Rave (Foto: IMAGO, IMAGO / Design Pics)

Statistik

Zahl junger Drogentoter krass gestiegen

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Nach Recherchen von "STRG_F" hat sich die jährliche Zahl der Drogentoten unter 22 seit 2016 mehr als verdoppelt.

Demnach sind im Jahr 2021 insgesamt 131 Menschen gestorben, die jünger als 22 Jahre alt waren. Darunter waren drei Kinder bis einschließlich 13 Jahren. Zwischen 2016 und 2019 waren es pro Jahr noch zwischen 44 und 59 Drogentote bis einschließlich 21 Jahre.

Wie gefährlich sind Secret Raves?

Hintergrund der Statistik ist eine Recherche von "STRG_F" zu illegalen Rave-Partys. Im August ist ein 20-Jähriger nach einem Secret Rave in einem Kölner Bunker gestorben - offenbar an einer Überdosis. Die Todesursache ist aber noch nicht geklärt. Kurz nach dem Todesfall waren Gerüchte aufgekommen, dem jungen Mann sei zu spät geholfen worden, weil andere Feiernde gezögert hätten, den Notruf zu wählen.

Die Reporterinnen und Reporter von "STRG_F" sprechen unter anderem mit Menschen aus der Rave-Szene. Alle erzählen, die Szene habe sich in vielerlei Hinsicht verändert: Die Feiernden würden nicht nur immer weniger aufeinander Acht geben, sondern es würden auch immer mehr Drogen offen konsumiert. Viele seien zudem minderjährig. 

Das ganze Video kannst du dir hier anschauen:

Mehr aktuelle News gibt's hier:

Stars Trennung von Novalanalove: Jetzt spricht DJ Jeezy

Nachdem erst die Influencerin das Ehe-Aus bekannt gemacht hat, folgt jetzt auch ein Statement von DJ Jeezy.

DASDING DASDING

Sicherheit So will die Polizei künftig Massenpaniken verhindern

Die Polizei will eine neue Software einführen. Sie soll bald Leben retten können. Aber: Es gibt noch ein Problem.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Mode Nach Skandal: Balenciaga verklagt Produktionsfirma

Balenciaga hat einen Shitstorm wegen zwei fragwürdigen Kampagnen kassiert. Jetzt geht die Luxus-Modemarke dagegen vor.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Most Wanted

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Remshalden

    Remshalden Vermisst: Wer hat diese 16-Jährige aus Remshalden gesehen?

    Zuletzt wurde das Mädchen am Dienstagmorgen bei ihren Eltern in Remshalden gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING