Newszone (Foto: Adobe Stock)

Trier

Polizei sucht Zeugen: Mann auf Brücke abgestochen

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)

Anfang Mai wurde ein junger Mann schwerverletzt aufgefunden. Jetzt gibt es ein Foto des Opfers.

Der Verletzte hatte Glück: Obwohl es eine tiefe Wunde im Bauchbereich war, wurden keine Organe beschädigt. Der Geschädigte ist laut Polizei 21 Jahre alt und kann sich nicht an den Vorfall erinnern. Deshalb ermittelt die Polizei jetzt gegen Unbekannt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und hat ein Foto des Opfers veröffentlicht:

Anfang Mai wurde dieser schwerverletzte junger Mann mit einer Stichwunde auf der Konrad-Adenauer-Brücke in Trier gefunden. Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: SWR DASDING, Polizei Rheinland-Pfalz)

Stichwunde auf der Brücke: So kannst du helfen

Neben dem Foto hat die Polizei diese Angaben zum Geschädigten veröffentlicht:

  • Circa 175 cm groß und 70 kg schwer,
  • kurze dunkelbraune bis schwarze Haare und Bart,
  • trug an diesem Abend eine blaue Jeans sowie eine dunkelblaue Softshelljacke, darunter ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift "Mustang".

Wenn du Hinweise hast, kannst du dich direkt bei der Ermittlungsgruppe Migration der Polizei unter 0651-14929-0 wenden. Oder bei der Wache unter 0651-9779-5210. Alle weiteren Informationen findest du auf der Website der Polizei.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Most Wanted