S-Bahn in Bahnhof. Rheinland-Pfalz für Prüfung eines kostenlosen ÖPNV-Tickets (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Hannes P. Albert)

Ulm

Extra Züge wegen 9-Euro-Ticket

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Seit dem Start des 9-Euro-Tickets sind die Regionalzüge besonders voll. Das soll sich jetzt ändern.

Die baden-württembergische Regierung bestellte nämlich zusätzliche Züge. Diese sollen im Freizeitverkehr in Oberschwaben eingesetzt werden. Der Verkehrsminister erwartet dadurch eine Entlastung der Bahnen, zum Beispiel zwischen Ulm und Friedrichshafen (am Bodensee).

Am Sonntag wird ein zusätzlicher Zug von Ulm an den Bodensee fahren. Dieser hat einen Extra-Wagen für Fahrräder.

Mehr News zum 9-Euro-Ticket:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)