Alexander Zverev (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/LPS via ZUMA Press Wire | Fabrizio Corradetti)

Good News

Zverev spricht erstmals über Krankheit

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)

Tennis-Olympia-Sieger Alexander Zverev hat Diabetes Typ 1. Mit seiner neuen Stiftung möchte er anderen helfen.

Nach seinen Erfolgen fühlt sich Zverev sicher genug, die Krankheit öffentlich zu machen. Der Profisportler hat die Krankheit, seit er vier Jahre alt ist. Lange hat er das verschwiegen, weil er Angst hatte, dass seine Gegner sich stärker fühlen, wenn sie von seiner Krankheit wissen.

So will er anderen helfen

Er hat eine Stiftung gegründet: Die "Alexander Zverev Foundation – Aufschlag gegen Diabetes" will Projekte für Kinder und Jugendliche mit Diabetes veranstalten. Zverev will anderen Mut machen, dass man auch mit der Krankheit viel erreichen kann.

Was ist Diabetes Typ 1?

Diabetes ist eine Stoffwechsel-Erkrankung. Was heißt das? Der Körper kann nur sehr wenig oder kein Insulin herstellen. Das wird gebraucht, um Zucker in Energie für den Körper umzuwandeln. Diabetes Typ 1 hat man für sein Leben lang. Mit Spritzen kann man dem Körper aber Insulin geben und es behandeln.

Bei den French Open verletzte sich Zverev ziemlich stark:

Tennis So dramatisch ist Zverevs Sturz

Er schrie, wälzte sich am Boden: Die Verletzung von Tennisprofi Zverev scheint schwer, der Traum vom Titel geplatzt.  mehr...

Die junge Nacht DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)