Homeoffice - von zu Hause aus arbeiten, oder Student lernt für die Uni (Foto: DASDING, IMAGO, IMAGO / MiS)

Job

Studie: Zwei Drittel würden für mehr Homeoffice Job wechseln

STAND
AUTOR/IN

Nach Corona: Angestellte wünschen sich einen flexibleren und sichereren Job. Unnötige Arbeit im Büro lehnen sie ab.

Die Studie hat der Finanzdienstleister ADP in Auftrag gegeben. Sie hatten rund 33.000 Beschäftigte weltweit befragt.

Viele suchen neuen Job

In der Studie haben weniger Befragte angegeben, dass sie sich in ihrer Branche sicher fühlen. Vor einem Jahr fühlten sich rund 36 Prozent sicher, heute sind es nur noch 25 Prozent. Aktiv suchen rund 23 Prozent einen neuen Job. Die Hälfte der Arbeitnehmer gab an, dass sie mit ihrem derzeitigen Job nur einigermaßen oder gar nicht zufrieden sind. ADP kommt zu dem Ergebnis, dass die Menschen stärker über ihre Arbeitsbedingungen, den Arbeitsort und die Arbeitszeiten nachdenken.

ADP verdient auch durch die Beratung von Unternehmen zu Mitarbeiterführung und Homeoffice Geld. Andere Studien geben allerdings ähnliche Werte an.

Was hältst du von Homeoffice?

Das gilt zum Thema Homeoffice in Deutschland:

STAND
AUTOR/IN