Blick auf Geschäfte des Zweibrücker Fashion Outlets (Foto: IMAGO, IMAGO / BeckerBredel)

Zweibrücken

Outlet-Erweiterung? Jetzt noch mitbestimmen!

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

Wenn du in Zweibrücken wohnst, ist deine Meinung zum Ausbau des Outlets gefragt. So geht's.

Melden können sich alle, die rund um das Outlet in Zweibrücken wohnen. Das geht über ein Online-Formular - allerdings nur noch heute (29. Juli 2022).

In dem Formular kannst du Fragen zum geplanten Umbau stellen oder schreiben, warum du für oder gegen die Erweiterung des Outlets bist.

Was ist geplant?

Im Outlet Zweibrücken sollen etwa 50 neue Geschäfte gebaut werden. Doch dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Unter anderem der Landkreis Südwestpfalz ist für die Erweiterung, weil es dadurch viele neue Arbeitsplätze gibt. Kritiker sagen aber, dass dadurch der Einzelhandel in den Nachbarstädten kaputt geht. Die befürchten, dass viele Geschäfte zum Beispiel in Kaiserslautern, Pirmasens, Landstuhl und Ramstein-Miesenbach dann schließen müssen, weil sie nicht mehr genug verkaufen.

Die Entscheidung, ob das Outlet ausgebaut wird oder nicht, soll noch in diesem Jahr fallen.

Mehr News aus der Region Kaiserslautern:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)