Folge 22

#22 Spionieren für Deutschland – so arbeitet unser Geheimdienst

Stand
Autor/in
DASDING.de
Podcastcover Die und Du Dein Politikpodcast

Folge 22 #22 Spionieren für Deutschland – so arbeitet unser Geheimdienst

Dauer

Beruf: Spion. Das klingt nach James Bond und Hollywood, es gibt aber Menschen, die im Auftrag der Bundesregierung spionieren, als Mitarbeiter*innen beim deutschen Auslandsgeheimdienst, dem Bundesnachrichtendienst.
Der BND hat u.a. die Aufgabe, wichtige Infos über andere Regierungen oder Krisenregionen herauszufinden und er soll Wissen über mögliche Terrorangriffe oder Cyberattacken aus dem Ausland sammeln.
Vici hat alle Sicherheitschecks bestanden und durfte in die BND-Zentrale. Dort hat sie Isabelle Kalbitzer getroffen. Isabelle ist Pressesprecherin des BND, sie erklärt uns, wie der Bundesnachrichtendienst geheime Informationen beschafft, was eine Quelle ist und wie Agent*innen unter Lebensgefahr in Krisenregionen arbeiten.
Der BND soll Deutschland vor vielen Gefahren schützen, aber auch der deutsche Geheimdienst muss sich an Regeln halten. Welche das sind und was die Bundesregierung mit den Geheimdienst-Informationen anstellt, das erklärt uns der BND-Experte der aus dem ARD-Hauptstadtstudio Michael Götschenberg.
Wie läuft so eine Agent:innenausbildung genau ab? Das haben unsere Kolleg:innen von follow me.reports ausgecheckt. Das Video dazu gibt’s hier: https://www.ardmediathek.de/video/follow-me-reports/die-geheime-ausbildung-des-bnd-so-wird-man-agent/funk/Y3JpZDovL2Z1bmsubmV0LzEzMzIvdmlkZW8vMTYyOTU3Mg
Ihr wollt noch genauer wissen, wie der BND arbeitet? Dann klickt doch mal hier auf das Erklärvideo der tagesschau: #kurzerklärt: So spioniert der Bundesnachrichtendienst
Wir freuen uns auf Nachrichten, Fragen oder Themenideen von euch: Mail an dieunddu@dasding.de oder ihr schreibt eine DM an den Insta-Account von Vici @jungundpolitisch.

Beruf: Spion. Das klingt nach James Bond und Hollywood, es gibt aber Menschen, die im Auftrag der Bundesregierung spionieren, als Mitarbeiter*innen beim deutschen Auslandsgeheimdienst, dem Bundesnachrichtendienst.

Der BND hat u.a. die Aufgabe, wichtige Infos über andere Regierungen oder Krisenregionen herauszufinden und er soll Wissen über mögliche Terrorangriffe oder Cyberattacken aus dem Ausland sammeln.

Vici hat alle Sicherheitschecks bestanden und durfte in die BND-Zentrale. Dort hat sie Isabelle Kalbitzer getroffen. Isabelle ist Pressesprecherin des BND, sie erklärt uns, wie der Bundesnachrichtendienst geheime Informationen beschafft, was eine Quelle ist und wie Agent*innen unter Lebensgefahr in Krisenregionen arbeiten.

Der BND soll Deutschland vor vielen Gefahren schützen, aber auch der deutsche Geheimdienst muss sich an Regeln halten. Welche das sind und was die Bundesregierung mit den Geheimdienst-Informationen anstellt, das erklärt uns der BND-Experte der aus dem ARD-Hauptstadtstudio Michael Götschenberg.

Wie läuft so eine Agent:innenausbildung genau ab? Das haben unsere Kolleg:innen von follow me.reports ausgecheckt. Das Video dazu gibt’s hier: https://www.ardmediathek.de/video/follow-me-reports/die-geheime-ausbildung-des-bnd-so-wird-man-agent/funk/Y3JpZDovL2Z1bmsubmV0LzEzMzIvdmlkZW8vMTYyOTU3Mg

Ihr wollt noch genauer wissen, wie der BND arbeitet? Dann klickt doch mal hier auf das Erklärvideo der tagesschau: #kurzerklärt: So spioniert der Bundesnachrichtendienst

Wir freuen uns auf Nachrichten, Fragen oder Themenideen von euch: Mail an dieunddu@dasding.de oder ihr schreibt eine DM an den Insta-Account von Vici @jungundpolitisch.

Stand
Autor/in
DASDING.de

🔝 Meistgelesen