STAND
AUTOR/IN
Emilio im Interview (Foto: DASDING)

Folge 22 Die mit Emilio und dem Elefantenpimmel

Dauer

Die Überschrift hat „gecatched“ (Clickbaitalarm!1!)? Top. Wir können aber sagen: Beides steht in keiner direkten Verbindung zueinander. Emilio war Gast im Song-Tindern Interview (DASDING.de), der „Elefantenpimmel“ ist, laut Aussagen von Johannes, eine gängige Bezeichnung für ein Mikrofon mit dem eure Podcaster des Vertrauens (Walerija und Johannes) normalerweise diesen Premiumpodcast (hust…) aufnehmen.

Inhaltlich wird es dann doch sehr viel tiefer als die Überschrift vermuten lässt. Emilios Offenheit im Interview über Hilfe beim Songschreiben führt zu einer psychologischen Diskussion über die Fähigkeit überhaupt Hilfe anzunehmen und gemeinsam an Dingen zu arbeiten. Walerija kann das schon sehr gut, Johannes hat da so seine Probleme. Dafür bleibt er aber von 30 Minuten Sprachnachrichten verschont. Eine absolut kriminelle Länge, findet Johannes.

So lange Nachrichten bekommt Walerija allerdings regelmäßig von ihrer Mutter geschickt. Frechheit oder doch okay? Wo liegt eure Schmerzgrenze und was war die längste Nachricht die ihr je bekommen habt?

Schickt uns das gerne (kompakt) an die 0172 10 10 951. Bitte schreibt noch das Kennwort „Delfin“ dazu, danke!

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  2. App-Check Gradient-App: Wer ist dein Star-Doppelgänger?

    Die App "Gradient" stürmt gerade die App-Charts. Mit ihr kannst du deinen Doppelgänger finden. Ist lustig - hat aber einen Haken.  mehr...

  3. Social Media User warnen gerade vor TikTok, weil ein Suizidvideo kursiert

    Momentan geht auf TikTok ein Video eines Mannes herum, das sehr deutlich seinen Suizid zeigt. TikTok versucht das Video dauerhaft von der Plattform zu löschen, trotzdem warnen andere User gerade TikTok zu benutzen.  mehr...

  4. Starnews Cardi B. neues Video zu "WAP" zerstört das Internet. Und Kylie Jenner.

    Es hat nur drei Tage gedauert, bis das neue Musikvideo von Cardi B und Megan Thee Stallion zum Song "WAP" bei Youtube die 60 Millionen Views hatte. Könnte an der Qualität des Songs liegen. Oder an den knappen Outfits. Oder an Kylie Jenner. Hier erfährst du warum das "WAP" Video so steil geht!  mehr...