Die Straßenkämpferin aus Myanmar

STAND
AUTOR/IN
DASDING.de
Straßenkämpferin Thinzar aus Myanmar (Foto: SWR, SWR)

Die Straßenkämpferin aus Myanmar

Dauer

Weil viele von euch in der ersten Staffel nach einer Version ohne Übersetzung gefragt haben, sind wir eurer Bitte nachgekommen. Hier kommt die englische Originalversion ohne Übersetzung des Gesprächs.
+++
Thinzars Leben hat sich im Februar schlagartig geändert: Das Militär hat in einem Putsch die Macht in Myanmar übernommen. Seitdem protestieren vor allem junge Menschen unter dem Motto #youfuckedwiththewronggeneration. Thinzar ist hin- und hergerissen: sie will laut widersprechen, etwas ändern in ihrem Land. Andererseits fürchtet sie um ihr Leben und das ihrer Familie und muss sich verstecken. Denn das Militär geht immer brutaler gegen Demonstrierende vor. Sie töten, foltern, lassen Menschen verschwinden. Expert:innen sagen, das Land stehe kurz vor einem Bürgerkrieg. Im Gespräch mit Merve erzählt Thinzar auch von ihrer Kindheit in Armut, wie die Angst vorm Hungern sie mutig gemacht hat. Und wie ihr nach und nach klar geworden ist, dass sie trotz allem zur privilegierten Schicht gehört. Thinzar ist Burmesin und damit Teil der Bevölkerungsmehrheit. Was mit den Rohingya, der muslimischen Minderheit in Myanmar, passierte – Folter, Vertreibung, sogar Völkermord – hat sie lange Zeit nicht mitbekommen. Doch jetzt wissen auch die jungen Burmes:innen von den Verbrechen in ihrem Land. Auch das ist für sie ein Grund, auf die Straße zu gehen.die Straße zu gehen.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Sack Reis hat jetzt einen eigenen Instagram-Account: https://www.instagram.com/sack_reis_podcast/
Folgt uns für zusätzlichen Content und gebt uns Feedback auf die Folge!
Wer Thinzar weiter folgen will, hier twittert sie über aktuelle Entwicklungen in Myanmar: https://twitter.com/thinzashunleiyi/
Zu Merves Instagram-Account kommt ihr hier: https://www.instagram.com/primamuslima/
Wenn ihr noch mehr über den Putsch in Myanmar erfahren wollt, hört rein in den Podcast unserer Kolleg:innen des Weltspiegels: https://audiothek.ardmediathek.de/items/86241478

Weil viele von euch in der ersten Staffel nach einer Version ohne Übersetzung gefragt haben, sind wir eurer Bitte nachgekommen. Hier kommt die englische Originalversion ohne Übersetzung des Gesprächs.

+++

Thinzars Leben hat sich im Februar schlagartig geändert: Das Militär hat in einem Putsch die Macht in Myanmar übernommen. Seitdem protestieren vor allem junge Menschen unter dem Motto #youfuckedwiththewronggeneration. Thinzar ist hin- und hergerissen: sie will laut widersprechen, etwas ändern in ihrem Land. Andererseits fürchtet sie um ihr Leben und das ihrer Familie und muss sich verstecken. Denn das Militär geht immer brutaler gegen Demonstrierende vor. Sie töten, foltern, lassen Menschen verschwinden. Expert:innen sagen, das Land stehe kurz vor einem Bürgerkrieg. Im Gespräch mit Merve erzählt Thinzar auch von ihrer Kindheit in Armut, wie die Angst vorm Hungern sie mutig gemacht hat. Und wie ihr nach und nach klar geworden ist, dass sie trotz allem zur privilegierten Schicht gehört. Thinzar ist Burmesin und damit Teil der Bevölkerungsmehrheit. Was mit den Rohingya, der muslimischen Minderheit in Myanmar, passierte – Folter, Vertreibung, sogar Völkermord – hat sie lange Zeit nicht mitbekommen. Doch jetzt wissen auch die jungen Burmes:innen von den Verbrechen in ihrem Land. Auch das ist für sie ein Grund, auf die Straße zu gehen.die Straße zu gehen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Sack Reis hat jetzt einen eigenen Instagram-Account: https://www.instagram.com/sack_reis_podcast/

Folgt uns für zusätzlichen Content und gebt uns Feedback auf die Folge!

Wer Thinzar weiter folgen will, hier twittert sie über aktuelle Entwicklungen in Myanmar: https://twitter.com/thinzashunleiyi/

Zu Merves Instagram-Account kommt ihr hier: https://www.instagram.com/primamuslima/

Wenn ihr noch mehr über den Putsch in Myanmar erfahren wollt, hört rein in den Podcast unserer Kolleg:innen des Weltspiegels: https://audiothek.ardmediathek.de/items/86241478

STAND
AUTOR/IN
DASDING.de

🔝 Meistgelesen

  1. Illerkirchberg

    Verbrechen Angriff auf Schulweg: 14-Jährige stirbt - Mann festgenommen

    Mitten auf der Straße in Illerkirchberg bei Ulm hat ein Unbekannter zwei Mädchen angegriffen und schwer verletzt.

    Die DASDING Morningshow DASDING

  2. Einkaufen Haben montags bald viele Geschäfte geschlossen?

    In Rheinland-Pfalz wollen viele Besitzer von Geschäften ihre Öffnungszeiten ändern. Das hat mehrere Gründe.

    Die Morningshow SWR3

  3. Osthofen

    Vor Ort 30 000 Euro für eine OP - Kate aus Osthofen kämpft gegen ein Lipödem

    Kate aus Osthofen hat ein Lipödem, eine krankhafte Fettverteilungsstörung, die Schmerzen und Spannungsgefühle auslösen kann. Eine Operation kann ihr helfen, aber die Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht.

  4. Entertainment Wednesday: Jenna Ortega hat sich Tanz selbst ausgedacht 💃

    Die Tanzszene aus der Netflix-Serie geht mega viral. Jenna hat verraten, wer sie für die Choreografie inspiriert hat.

    Die DASDING Morningshow DASDING