Monika bloggt über Minimalismus und Nachhaltigkeit (Foto: DASDING)

vor Ort Stuttgart Plastikfrei leben - aber wie?

Plastikfrei muss gar nicht schwer sein! Mit Tipps und Ideen kann jeder ganz easy etwas Nachhaltigkeit in sein Leben bringen.

Du willst auf Plastik verzichten, weißt aber nicht wie? Monica lebt plastikfrei und erklärt, wie's geht! Mit Ideen zum Nachmachen. Und für mehr Nachhaltigkeit und weniger Müll in deiner Wohnung.

Plastik ist nicht gut für die Umwelt - das wissen wir alle. Darum sollte man drauf verzichten, wann immer es geht. Aber was in der Theorie so leicht klingt, ist im Alltag gar nicht so einfach. Monica lebt schon seit 2015 plastikfrei, anfangs allerdings ohne große Szene im Rücken. Deshalb hieß die Devise: selber machen. Monica stellt mittlerweile fast alles selbst her - mit Zutaten, die es in jedem Supermarkt gibt.

Jetzt ist Nachhaltigkeit und Plastikfrei ja ein riesen Thema. 2015 hat man noch keine Rezepte gefunden und es hat auch kaum jemand etwas darüber geschrieben, da war die Szene noch echt klein.

Monica

Plastikfrei muss nicht teuer sein!

Heute ist Nachhaltigkeit ein großer Trend - Unverpacktläden, Bio-Läden oder Foodsharing sind in Stuttgart keine Exoten mehr. Plastikfrei leben muss aber nicht bedeuten, dass man viel Geld ausgibt. Monikas Tipp: Auf dem Markt saisonal einkaufen. Das ist oft günstiger als im Supermarkt.

Die Umstellung ist nicht schwer, nur ungewohnt. Viele Leute verstehen es nicht, gerade wenn es um Minimalismus geht und wenn man bestimmte Sachen nicht mehr kauft.

Monica

Die Nachhaltigkeits-Community ist groß

Auf ihrem Blog schreibt Monica über ihre Erfahrungen, teilt Rezepte und gibt Tipps für's Ausmisten. "Ich wollte den Leuten einfach zeigen, dass man auch anders leben kann. Weniger ist manchmal eben doch mehr und gar nicht so schlecht.“

DIY: Deo, Peeling und Putzmittel

Du willst auch auf Plastik verzichten, aber weißt nicht wie? Hier erklärt Monica, wie du Deo, Gesichtspeeling und Putzmittel selbst machen kannst. Probier's doch einfach mal aus!