vor Ort Vor Ort Der Abfall-Retter: Felix aus Trier sorgt dafür, dass Metall wiederverwertet wird

Felix arbeitet in Trier in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft. Er sorgt dafür, dass altes Metall neu verwertet wird.

Felix ist 2019 Deutschlands bester Azubi für Kreislauf- und Abfallwirtschaft geworden. In seinem Beruf werden Metalle, die für den ein oder anderen Abfall sind, wieder in Umlauf gebracht.

Felix wird oft mit dem Vorurteil konfrontiert Müllmann zu sein. Das Problem dabei: viele Leute kennen seinen Beruf gar nicht. Das kann er aber in der Regel schnell aus dem Weg räumen.

Mit dem Thema Abfall will man sich nicht auseinander setzten.

Felix

Alles andere als Müllmann

Felix ist alles andere als ein Müllmann. In dem Betrieb, in dem er hier in Trier arbeitet, sorgt er dafür, dass der Metall-Müll, den sie geliefert bekommen, wieder in Umlauf kommt und weiter verwertet wird. Wird zum Beispiel eine altes Auto geliefert, werden einzelne Teile entfernt und der Rest wird geschreddert. Daraus entstehen dann neue Autos! Das ist ziemlich nachhaltig. Neben seinen Tätigkeiten draußen arbeitet Felix auch im Büro. Er schätzt vor allem die Abwechslung in seinem Beruf und dass er seinen Beitrag zur umweltfreundlichen Mülltrennung leisten kann.

Davon profitieren alle. Insbesondere die Umwelt. Deswegen finde ich das, was wir hier machen, extrem wichtig!

Felix
STAND