vor Ort Trier Michael aus Eritrea ist bester Metalltechnik-Azubi

Im Jahr 2015 ist Michael aus Eritrea geflüchtet. Jetzt wurde er als bester Metalltechnik-Azubi der Region Trier ausgezeichnet.

Im Jahr 2015 ist Michael aus Eritrea geflüchtet. Jetzt wurde er als bester Metalltechnik-Azubi der Region Trier ausgezeichnet.

Für Michael war es am Anfang sehr schwierig, in ein neues Land zu kommen und Deutsch zu lernen. Er wollte aber unbedingt Arbeit finden und hat deshalb seinen Führerschein und ein Praktikum im Bereich Metalltechnik gemacht. Weil ihm sein Praktikum so gefallen hat, hat er sich entschieden, eine Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik zu machen.

Technik war früher nur ein Hobby

In seinem Heimatland Eritrea hat Michael im Marketing gearbeitet. Technik war für ihn nur ein Hobby. Trotzdem haben ihm diese Erfahrungen bei seiner Ausbildung geholfen.

Bescheiden trotz Ehrung

Für seine Leistung als bester Metalltechnik-Azubi in der Region Trier wurde Michael besonders geehrt. Doch er bleibt bescheiden und sagt, er sei zwar froh über das gute Ergebnis, aber es sei auch der Verdienst seiner Kollegen. Er hätte viel Unterstützung von ihnen und seinen Ausbildern bekommen.

Man muss etwas machen oder arbeiten gehen. Nur in Deutschland zu bleiben, ist nicht das Ziel.

Michael

Das ganze Interview mit Michael gibt es oben 👆.