vor Ort Horb am Neckar Das war eine geile Zeit: Mini-Rock-Festival

Das Mini-Rock-Festival wird zwar in diesem Jahr nicht mehr stattfinden, aber ihr müsst nicht traurig sein. Die Organisatoren haben sich für Euch etwas Besonderes einfallen lassen.

Das Mini-Rock-Festival wird zwar in diesem Jahr nicht mehr stattfinden, aber du musst nicht traurig sein. Die Organisatoren haben sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Mini-Rock-Festival in Bildern

Cro, Kraftklub oder die Donots - beim Mini-Rock-Festival waren die großen Stars dabei. Nach 14 Jahren wird es 2019 kein Festival mehr in Horb geben. Die schönsten Bilder hängen jetzt in einer Ausstellung an der Wand.

Die Ausstellung ist ein Geschenk für die Mini-Rock-Familie. Die Vibes aus den 14 Jahren müssen festgehalten werden.

Benjamin, Organisator Mini-Rock

24.000 Bilder gemacht

Bands, Festival-Besucher und gemeinsame Feierei: Festival-Fotografin Martina Wörz hat all das auf Fotos festgehalten. In ihrer Zeit auf dem Mini-Rock sind über 24.000 Bilder entstanden.

Davon hängen jetzt 21 bis Ende Juni im Kloster in Horb. Martina erinnert sich noch, dass sie beim Abschlussfoto solche Tränen in den Augen hatte, dass sie kaum fotografieren konnte.

Fotobuch soll veröffentlicht werden

Besonders stolz ist Organisator Benjamin Breitmaier auf sein Team: Das Mini-Rock hatte Kraftklub oder Heisskalt schon im kleinen Zelt auf der Bühne als sie noch keine große Nummer waren. Heute rocken die Bands große Hallen.

Damit du nicht nur was zum Gucken, sondern auch was zum Anfassen habt, kannst du dich schon jetzt auf dein Mini-Rock-Fotobuch freuen. Noch im Mai soll es veröffentlicht werden.