vor Ort Trochtelfingen "Die Fasnet und der Gardetanz sind alles für mich!"

Meli und Janine tanzen schon seit ihrer Kindheit in der Trochtelfinger Prinzengarde. Die Fasnet ist für sie der Höhepunkt des Jahres!

Seit sie fünf Jahre alt ist, tanzt Janine bei der Trochtelfinger Garde. Mittlerweile trainiert sie sogar die Prinzengarde. Die Aufgabe der Mädels: Das Prinzenpaar durch die Fasnet begleiten. Und dazu zählt nicht nur der traditionelle Gardetanz, sie sind auch auf den Umzügen mit dabei. Ihre Königsdisziplin ist aber der Showtanz.

"Wir sind alle miteinander befreundet, wir ziehen an einem Strang"

In der Fasnet können sie zeigen, woran sie ein ganzes Jahr gearbeitet haben. Und das ist nicht einfach nur tanzen:

Gardetanz ist ein richtiger Sport!

Janine

Einen Spagat muss man auf jeden Fall können. Auch wenn gerade keine Fasnet ist, trainieren die Mädels mehrmals die Woche. Und auch privat machen sie viel zusammen. Meli ist seit 14 Jahren bei der Prinzengarde:

Es ist alles für mich, wirklich eine total große Leidenschaft.

Meli

Die Jüngsten in der Garde sind gerade einmal 16 Jahre alt, die Älteste ist 30. "Wir sind ein richtig tolles Team, das ist schon etwas Besonderes."

"Man ist jedes Mal total aufgeregt!"

Vor dem Auftritt machen sich die Mädels fertig: Umziehen, Schminken, Aufwärmen. Das kann auch mal zwei Stunden dauern. Und dann geht es auf die Bühne. Ihr Ritual vor jedem Auftritt: Jedes der Mädels beißt in eine Zitronenscheibe. Das hilft zum Einen für das perfekte Lächeln auf der Bühne und zum Anderen, dass ihnen beim Tanzen nicht der Mund trocken wird.

Der Showtanz ist die Königsdiziplin

Das Besondere bei den Trochtelfingern: Sie machen nicht nur den klassichen Gardetanz. Was am meisten Arbeit erfordert ist der Showtanz. Hier denken sich die Mädels jedes Jahr ein neues Thema aus. Dann werden Kostüme entworfen, das Bühnenbild gebaut, die Choreografie einstudiert. In diesem Jahr ist der Kinofilm "Trolls" ihre Inspiration. Für den Showtanz darf das Make-Up dann auch mal etwas aufwendiger sein. Und das lohnt sich: Mit dem Tanz haben sie schon mehrere Preise bei Wettbewerben abgeräumt.