vor Ort Tübingen Das war das Stocherkahnrennen 2018

Es ist das Highlight jedes Jahr in Tübingen. Das Stocherkahnrennen. Jetzt fand es zum 63. Mal statt. Im Video kannst du dir nochmal die besten Momente reinziehen!

Fronleichnahm in Tübingen = Kostümparade und Stocherkahnrennen

56 Kähne, zweieinhalb Kilometer und 15.000 Zuschauer. Das sind die Zahlen zum Stocherkahnrennen 2018. Da war mal wieder richtig was los auf dem Neckar. Erst gab es die Kostümparade mit Hawaiianern, Game of Thrones, Jim Knopf, Jack Sparrow und Co. Danach hat der Neckar dann so richtig gebrodelt, als die Kähne Vollgas gegeben haben.

Über eine halbe Stunde Abstand zwischen Siegern und Verlierern

Nach gerade mal 20 Minuten war der erste Kahn, der "Orang UKahn", schon im Ziel. Die meisten anderen stocherten da noch im Nadelöhr herum. Als letztes kamen die Jungs vom "Verein Deutscher Studenten zu Tübingen" ins Ziel.

Für Sieger und Verlierer geht's am Ende um Getränke!

Während sich die Gewinner über den Wanderpokal und 200 Liter Freibier freuen durften, bekamen die Verlierer ein ganz anderes Getränk. Jeder von ihnen musste nämlich einen halben Liter Lebertran trinken - wenn's geht auf ex! Außerdem müssen sie jetzt das Rennen im nächsten Jahr organisieren.