STAND
ONLINEFASSUNG

Branimir hat in Tübingen Theologie studiert und sich jahrelang auf seinen Traum vorbereitet: Priester werden. Warum hat er sich für ein Leben mit so viel Verzicht entschieden?

Branimir hat in Tübingen Theologie studiert und sich jahrelang auf seinen Traum vorbereitet: Priester werden. Warum hat er sich für ein Leben mit so viel Verzicht entschieden?

Branimir ist 29 Jahre alt, wirkt ziemlich lässig. Er spielt Basketball, steht auf HipHop und liebt Zeichentrickserien. Passt auf den ersten Blick eigentlich gar nicht in das "typische Bild", das man von Männern mit seinem Job hat: Er ist Priester.

Schon ziemlich früh war ihm klar: Ich will mal was mit Menschen machen. Bei den Menschen sein, für andere da sein. Einen Job mit Sinn. Er studiert in Tübingen Theologie und entscheidet sich, Priester zu werden. Mit allem, was dazugehört.

Ich glaube nicht, dass Gott uncool ist.

Keine Beziehung, kein Sex, keine eigene Familie

Priester sein heißt auch im Zölibat zu leben: Ohne Beziehung, ohne Sex und ohne eine eigene Familie zu gründen. Für Branimir ist das kein Problem. „Ich würde das für nichts in der Welt tauschen“, sagt er selbst.

Während des Studiums war er mal verliebt: „Das war sehr, sehr schön." Bevor es ernst wurde, hat er das Ganze aber abgebrochen. Aus Fairness, wie er sagt. Da er wusste, dass er Priester werden will, wäre es einfach unfair gewesen, weil man die Beziehung irgendwann beenden wird.

Wenn ich junge Eltern mit Kinderwagen sehe, werde ich nicht wehmütig oder so. Das ist einfach nicht mein Lifestyle. Ich bin ganz da für die Leute, die mich brauchen: Jugendliche, Brautpaare, Alte, einfach alle.

In der Freizeit auch mal gehen lassen

In seiner Freizeit spielt er Basketball, trifft sich mit Freunden. Zum Ausgleich. Und weil er bei seinen Freunden einfach mal Branimir sein kann und nicht „der Priester“. Da kann er sich auch mal gehen lassen und Kraft tanken, um dann wieder für andere da zu sein. Jeden Tag.

🔝 Meistgelesen

  1. Corona Lockdown light: Was bedeutet das und wie reagiert das Netz?

    Die Corona-Zahlen steigen aktuell in ganz Deutschland schnell an. Viele forderten daher härtere Maßnahmen. Bei einem Treffen am Mittwoch diskutierte Bundeskanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten über eine Art "Lockdown light". Was das für Auswirkungen hat und wie das Netz darauf reagiert, erklären wir dir hier.  mehr...

  2. Coronavirus Neue Corona-Maßnahmen: Was darf ich jetzt und was nicht?

    In Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg haben einige Städte und Kreise einen kritischen Wert an Neuinfektionen überschritten. Deshalb werden die Maßnahmen immer weiter angepasst.  mehr...

  3. Apps Reface-App: Warum sich der Download nicht wirklich lohnt

    "Reface" ist technisch krass gut im Vergleich zu anderen Deepfake-Apps. Das Problem ist nur: Die App versucht uns ziemlich aggressiv in ein Abo zu drängen. Auch die Bewertungen in App-Stores sind nicht wirklich gut.  mehr...

  4. Serienstarts Neue Serien im November

    Die neue Staffel American Horror Story 1984, die vierte Staffel The Crown oder die Simpsons - im November 2020 gibt's neues Serienfutter. Hier sind unsere Highlights an neuen Serien auf Netflix, Amazon Prime, Sky und Disney+.  mehr...