STAND
AUTOR/IN

Die Fußballbundesliga ist gestartet. Andere Kontakt-Sportarten dürfen aber noch nicht wieder trainieren. Tübinger Sportler*innen haben uns erzählt, wie sie sich trotzdem fit halten.

Die Fußballbundesliga ist gestartet. Andere Kontakt-Sportarten dürfen noch nicht wieder trainieren. Tübinger Sportler*innen haben uns erzählt, wie sie sich trotzdem fit halten.

Sie treffen sich sonst zwei oder dreimal die Woche, um gemeinsam Rugby, Football oder Lacrosse zu spielen – wegen Corona können viele Tübinger Vereinssportler*innen in Kontaktsportarten aber gerade nicht trainieren. Die Ansteckungsgefahr ist zu hoch.

Viele kontaktlose Sportarten dürfen jetzt ihr Training wieder aufnehmen, aber in einer Kollisions- und Kontaktsportart wie Football ist das natürlich wenig hilfreich.

Anna, Tübingen Red Knights Ladies

Zoom-Workout statt gemeinsames Training

Alle zwei Tage steht deshalb ein Ganzkörper-Workout über Zoom auf dem Plan – um fit und trainiert zu bleiben, sagt Micha von den SSC Dragons Cheerleadern Tübingen. Bis die Saison 2020/2021 der Rugby Frauen Tübingen-Hirschau im Sommer hoffentlich startet, müssen sich die Mädels individuell zuhause fit halten, erzählt Trainer Lukas.

Also wenn ich ehrlich bin, mache ich mir keine großen Hoffnungen, dass die Saison diesen Frühling wieder losgeht.

Jenny, Tübingen Red Knights Ladies

Kurze Saison teilweise gefährlich

Die Football Saison der Tübinger Red Knights wurde nach hinten verschoben. Das sei aber eine echte Herausforderung und auch nicht ganz ungefährlich, sagt Football-Spieler Philip. Eine verkürzte Saison im Football sei viel gefährlicher, weil die Spieler zwischen den Spielen Pausen brauchen.

Mir fehlt am meisten die gemeinsame Zeit im Verein, sich zwei Mal in der Woche zu treffen, um Sport zu machen. Da vergisst man einfach, dass man sportlich aktiv ist und dass das voll anstrengend ist.

Jenny, Rugby-Frauen Tübingen Hirschau

Für Marei von den Rugby Frauen Tübingen Hirschau ist es der soziale Kontakt, der fehlt – gemeinsam Pizza essen und nach dem Training was trinken. Immerhin könne man sich gegenseitig mental unterstützen, da viele der Spieler auch privat befreundet seien, sagt Lukas von der TSG Tübingen Lacrosse. Bis es für die Sportler*innen dann endlich wieder richtig losgeht, müssen sie sich aber wohl noch eine Weile gedulden.

🔝 Meistgelesen

  1. Online-Plattform OnlyFans: Neues Patreon oder Pornowebseite?

    Spätestens seitdem YouTuberin Kelly MissesVlog ein OnlyFans-Account Experiment gemacht hat, fragen sich viele: Was ist OnlyFans? Wir haben uns die Plattform angeguckt und mit einem Menschen geredet, der damit Geld verdient.  mehr...

  2. MEINUNG Sex kann man kaufen - Respekt nicht

    Warum ein Sexkaufverbot kein fortschrittlicher Umgang mit Prostitution ist.  mehr...

  3. Fußball Nürnberg gegen Ingolstadt: Hier kannst du die Relegationsspiele der 2. und 3. Liga angucken

    Heute Abend trifft der 1. FC Nürnberg auf den FC Ingolstadt 04. Wo kann man die Relegationsspiele der 2. und 3. Liga schauen und wo werden die Bundesliga-Spiele in der nächsten Saison gezeigt? Hier erfährst du es.  mehr...

  4. Starnews Wird Kanye West der nächste Präsident der USA?

    Eigentlich galt er als Trump-Supporter. Jetzt hat Rapper Kanye West auf Twitter angekündigt, dass er selbst Präsident der USA werden möchte. Wie wahrscheinlich das ist und welche Reaktionen es gibt, checkst du hier.  mehr...