Chiara sitzt im Friseursalon, indem sie ihre Ausbildung macht. (Foto: DASDING, DASDING)

Freudenstadt

Vom Studium zur Friseurin: Abi verschwendet?!

STAND
AUTOR/IN

Chiara hat ihr Studium abgebrochen, um Friseurin zu werden. Über dieses Handwerk gibt's viele Vorurteile. Und genau die haben wir Chiara an den Kopf geworfen!

Chiara hat ihr Studium abgebrochen, um Friseurin zu werden. Über dieses Handwerk gibt's viele Vorurteile. Und genau die haben wir Chiara an den Kopf geworfen!

Es gibt so viele Klischees über Friseur*innen: Sie sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte, sie unterhalten sich am liebsten übers Wetter. Um Friseur*in zu sein, braucht man ja wohl kein Abi. Und natürlich verdienen sie viel schlechter als Akademiker.

...und in Wahrheit?

Wir haben Chiara gefragt. Die 23-Jährige aus Pfalzgrafenweiler macht gerade ihre Ausbildung in einem Friseursalon in Freudenstadt. Friseurin zu sein war zwar schon als Kind ein großer Traum, als sie dann aber ihr Abi in der Tasche hatte, kam es für sie erstmal gar nicht in Frage, eine Ausbildung zu machen. Sondern: Wie alle anderen auch - erstmal studieren!

Ich wusste immer, dass was Technisches gar nicht meins ist. Dann ist ja heutzutage "irgendwas mit Medien" das, was die Mehrheit macht. Das hab ich dann auch gemacht.

Allerdings hat sie recht schnell gemerkt, dass es gar nicht ihres ist. Sie hatte Lust auf was Kreativeres und Praktischeres. Nach einem Praktikum im Friseursalon war es dann klar: Die Ausbildung zur Friseurin muss es sein!

Bald die Ausbildung in der Tasche

Wegen des Abiturs konnte sie ihre Ausbildung auf zwei Jahre verkürzen und nun ist es schon fast soweit und sie hat den Abschluss! Von der Handwerkskammer Reutlingen ist sie zur Azubine des Monats Juli ausgezeichnet worden und wegen ihres guten Schulabschluss bekam sie von der Kreishandwerkerschaft sogar für drei Monate ein Auto.

Wie es weiter geht?

Auf jeden Fall erstmal in ihrem Ausbildungsbetrieb bleiben, den Meister machen, vielleicht eine Weiterbildung zum Make-Up-Artist. Sie ist motiviert und hat Lust auf ihre Zukunft!

Die Ausbildung war genau das Richtige für mich! Ich kann jedem nur empfehlen, sich nach dem Abi breiter umzuschauen. Auch mal nach Wegen gucken, die nicht jeder schon gemacht hat!

Wir haben Chiara mit den Vorurteilen konfrontiert, die über den Friseur-Beruf herrschen. Im IGTV gibt's ihre Antworten.

🔝 Meistgelesen

  1. Die Ärzte sagen ihre Tour komplett ab - wegen Corona

    Ärzte-Fans sind am Boden zerstört:  Die 'In The Ä Tonight Tour 2021' wird definitiv nicht stattfinden. Das hat die Berliner Punk-Rock-Band gestern bekanntgegeben. Wir verraten dir warum.  mehr...

  2. Crime Was ist mit Gabby Petito passiert?

    Tagelang wurde nach Gabby Petito gesucht. Die 22-Jährige war bei einem Roadtrip verschwunden. Jetzt wurde offenbar ein Teil des Rätsels um die Influencerin gelöst.  mehr...

  3. Starnews Cristiano Ronaldo von Betrügerin abgezogen!

    Ganz schön dreist: Eine Reisevermittlerin nutzte das Vertrauen von Cristiano Ronaldo eiskalt aus. Insgesamt 288.000€ soll sie CR7 abgezockt haben.  mehr...

  4. Idar-Oberstein

    Crime Wegen Maskenpflicht? 20-Jähriger in Idar-Oberstein erschossen!

    In Idar-Oberstein ist am Samstag ein junger Kassierer an einer Aral-Tankstelle erschossen worden. Der Grund hierfür soll ein Streit um die Maskenpflicht gewesen sein.  mehr...