vor Ort Ulm Azubi Einzelhandel: Melvin verkauft Männermode

Traumberuf Modeverkäufer? Das gilt meistens eher für Mädels - Melvin aus Biberach hat aber auch seinen Traum-Ausbildungsplatz in einem Modeladen gefunden - allerdings natürlich in einem für Männer!

Wenn du eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann oder Einzelhandelskauffrau machen willst, solltest du dich prinzipiell schon auch privat für Mode interessieren. Das sagt auch Melvin:

"Man sollte schon ab und zu auch auf Instagram nach den neuen Trends schauen oder mal eine Modezeitschrift durchblättern."

Ansonsten unterscheidet sich die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im Modebereich nur in der Praxis von anderen kaufmännischen Ausbildungen In der Berufsschule sitzt du in einer Klasse zusammen mit Verkäufern aus Supermärkten oder Tankstellen.

Im praktischen Teil lernt man vor allem auch, wie man ein Verkaufs- oder Beratungsgespräch richtig führt - das wird auch in Prüfungen abgefragt. Ansonsten wird man häufig schon komplett in den Arbeitsalltag eingebunden. Melvin zum Beispiel macht im zweiten Lehrjahr bereits alles von Dekoration über Beratung und Bestellungen.

Die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann dauert im Normalfall drei Jahre, es gibt auch eine verkürzte Variante: "Verkäufer" kann man bereits nach zwei Jahren werden. Je nach Ausbildungsjahr gibt es zwischen 700 und 900 Euro - in einigen Betrieben wird man auch am Verkaufsumsatz noch beteiligt.

STAND