Carina Vogt beim Skispringen (Foto: picture-alliance / dpa, Daniel Karmann)

vor Ort Ulm Olympia geht auch bei dir!

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea ist einiges los - Biathlon, Curling, Skispringen und noch viel mehr! Welche Sportarten du auch in der Region ausprobieren kannst, erfährst du hier...

Biathlon in Dornstadt

In Dornstadt gibt es ein voll ausgestattetes Trainingszentrum für Biathlon, wo sowohl im Winter als auch im Sommer trainiert werden kann. Biathlon ist eine Kombi aus Skilanglauf und Schießen. Als Einsteiger kannst du jederzeit nach Voranmeldung im Training vorbeischnuppern und brauchst auch noch keine Ausrüstung.

Wer nicht wirklich langfristig mit dem Sport anfangen, ihn aber trotzdem mal ausprobieren möchte, für den gibt es extra Schnuppertage. Die gehen 2-3 Stunden und kosten zwischen 25-35 Euro – sind allerdings jetzt schon bis Juli ausgebucht.

In Aalen kannst du curlen

Der Profi unterscheidet zwischen Curling, das bei den olympischen Spielen gezeigt wird, und dem sogenannten Eisstockschießen. Zum Ausprobieren tut es Letzteres aber sicherlich auch.

Dafür kannst du bei den Aalener Eissport Freunden vorbei schauen. Entweder gehst du zu den regulären Trainings zum Schnuppern, alternativ kannst du dir auch ein paar Freunde schnappen. Für 7,50 Euro pro Person bietet der Verein betreute Stunden für Gruppen von bis zu 30 Personen an. Ausrüstung und Beratung gibt's dazu.

Lust auf Eishockey oder Eiskunstlauf?

Wenn du mit Eishockeyspielen oder Eiskunstlaufen anfangen willst, kannst du das direkt in Ulm machen. In der Eissportanlage beim Donaubad in Neu-Ulm trainieren diverse Teams von den Devils, die auch regelmäßig an Ligaspielen im Eishockey teilnehmen.

Auch der Eislaufverein trainiert dort. Da kannst du dir Eiskunstlauf anschauen und mitmachen. Zwei Schnuppertrainings sind gratis und die Ausstattung kannst du dir für die ersten Versuche auf dem Eis auch erst mal leihen. Um einfach mal ein bisschen auf dem Eis zu stehen, kannst du natürlich auch einfach zu den regulären Öffnungszeiten der Eissportanlage gehen.

Olympiasiegerin Carina Vogt (Foto: picture-alliance / dpa, Tobias Hase/dpa)
Tobias Hase/dpa

Skispringen wie die Großen

Ja, sogar Skispringen kannst du ganz in der Nähe von Ulm lernen – und zwar sogar in dem Verein, in dem auch Olympiasiegerin Carina Vogt (Sotschi 2014) trainiert. Beim SC Degenfeld gibt es verschiedene Schanzen, zweimal in der Woche ist Training.

Fürs erste Mal reichen normale Alpinski, ein (Fahrrad-)Helm, Sportkleidung und Handschuhe. Anfänger sind laut Homepage immer gern zum Schnuppertraining gesehen – man solle sich aber besser vorher kurz anmelden.

Ski alpin und Freeskiing

Wer die Grundlagen im Skifahren beherrscht, kann sich im Alpin-Club Ulm austoben. Alpiner Rennsport mit jeder Menge Fun und Action. Spaß haben die Rennläufer nämlich auch abseits der Pisten beim Freeriden oder Freeskiiing.

Im Herbst geht`s auf den Gletscher und sobald im Allgäu Schnee liegt, wird dann dort trainiert. Wer Lust hat, darf einfach zum Probetraining kommen. Vorher kurz Bescheid geben und ab auf die Piste.