vor Ort Ulm "Hier sind alle gleich!" - HipHop-Tänzerin Verena macht ihr eigenes Ding!

Sie war bei "Got to Dance", hat Platz 1 beim German Hip Hop Dance Championship abgeräumt und choreografiert Tänze für Kinofilme. Nach vielen Jahren in Berlin unterrichtet Verena jetzt auch in ihrem eigenen Tanzstudio in Neu-Ulm.

Ulm ist nicht der Nabel der Welt

Verena heißt eigentliche Verena-Rosa Kraus. Tänzerisch hat die 27-Jährige schon so einiges erreicht. Regelmäßig ist sie mit DJ Ötzi auf Tour und entwirft Filmchoreografien - zum Beispiel für "Bibi und Tina". Obwohl Ulm nicht der Nabel der Welt ist, fühlt sich Verena hier wohl.

Meine ganze Familie und mein Freund leben hier.

Auf ihr Tanzstudio in Neu-Ulm ist sie stolz. Hier könne sie ihr eigenes Ding machen, sagt Verena.

Es gibt nichts Schöneres als leuchtende Kinderaugen.

Kein Elite-Verein

Verena will mit ihrem Tanzstudio auf keinen Fall ein Elite-Verein sein. Der geringe Mitgliedsbeitrag soll es allen Kindern und Jugendlichen möglich machen zu tanzen.

Mir ist es egal, woher jemand kommt. Hier sind alle gleich!

Nicht alle sind begeistert

Die anderen Tanzstudios waren natürlich nicht begeistert von der neuen Konkurrenz.

Trotzdem hofft Verena auf ein gutes Miteinander. Letztlich gehe es ja auch um eine gemeinsame Leidenschaft - das Tanzen. Und vielleicht könne man ja auch das ein oder andere Ding zusammen machen.

STAND