5 Arten auf Social Media-Ausfälle zu reagieren (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa | Fabian Sommer)

Meme-Team

#WhatsAppDown, #InstagramDown, #FacebookDown: 5 Arten, auf einen Social Media-Ausfall zu reagieren

STAND
AUTOR/IN

Eigentlich haben es dir die nervösen SMS (!) deiner Familie und ein Blick auf Twitter und Co. ja schon verraten. Aber trotzdem zuckt deine Hand in Richtung Handy und du tippst nervös auf deine Messenger und Foto-Apps. Nichts. Ausgefallen. Und jetzt? Wenn wir ehrlich sind, wissen wir es doch alle: Es gibt jetzt genau fünf Arten, auf so eine Situation zu reagieren.

Wir haben sie hier aufgelistet, damit du in Zukunft weißt, was zu tun ist.

Reaktion 1️⃣: Ruhe bewahren und Offline-Alternativen abchecken

Dann gehen deine meistgenutzten Apps jetzt eben nicht - na und? Du brauchst das sowieso nicht. Du bist überhaupt nicht von deinem Smartphone abhängig. Dann bleibst du heute halt mal offline, gönnst dir nen gemütlichen Abend im realen Leben. Kein Problem. (WIE HABEN WIR DAS EIGENTLICH FRÜHER GEMACHT?!).

Social Media Ausfall, Reaktion 1 (Foto: DASDING)

Reaktion 2️⃣: Technik-Expert*in werden

Während du auf deinen dunklen Bildschirm starrst, fällt es dir wieder ein - zu Schulzeiten hast du doch mal ein Bild in ein Textdokument eingefügt, ohne dass sich die ganze Formatierung verschoben hat!

Seitdem rufen auch entfernte Verwandte bei jeder Gelegenheit und Technikfrage an und der Tipp, den Computer einfach nochmal aus- und wieder anzuschalten hat doch schon das ein oder andere Mal geholfen!

Sekunden später ist der Tweet raus: „Ich kenne mich eigentlich ganz gut mit Technik aus. Ich denke, dass ich weiß, woran das liegen könnte.“

Die Leute bei Facebook und Co. bekommen das vielleicht gerade nicht hin, aber du auf jeden Fall. Jetzt schön mit Tipps um dich werfen, die Leute danken dir auf jeden Fall später.

Social Media-Ausfall Reaktion 2 (Foto: DASDING)

Reaktion 3️⃣: Zu dir, deinem Körper und der inneren Ausgeglichenheit zurückfinden

Die Bildschirmzeit-Anzeige geschlossen, das Handy zur Seite gelegt - du gönnst deinem Körper heute mal genau die Ruhe, die er dank Katzenvideo-Bingewatching und deepen Chat-Gesprächen um Mitternacht („Welches Brot wärst du eigentlich, wenn du dich entscheiden müsstest?“) normalerweise nicht bekommt.

Social Media-Ausfälle Reaktion 3 (Foto: DASDING)

Reaktion 4️⃣: Erkennen, dass es viele Wege gibt, Kontakt zu Menschen zu halten

Du könntest bei deinem Nachbarn klingeln und in einem netten Gespräch nochmal nachfragen, was genau er jetzt eigentlich an deinem Lebensstil immer zu laut findet. Du könntest deinem Crush eine liebe, handgeschriebene Nachricht in den Briefkasten werfen. Du könntest dein Handy in die Hand nehmen und jemanden anruf… Ach, wir wissen doch alle, wie das wirklich endet.

Social Media-Ausfälle Reaktion 4 (Foto: DASDING)

Reaktion 5️⃣: Leicht unruhig werden

Davon, dass du jetzt mal fünf Minuten keinen Abendessen-Post von jemandem gesehen hast, wird die Welt schon nicht untergehen, du bist doch sonst auch so eine entspannte Person, du wirst doch jetzt nicht…*seufz*

Social Media-Ausfälle Reaktion 5 (Foto: DASDING)

(Ernsthaft: Bitte NICHT nachmachen...)

🔝 Meistgelesen

  1. Offenburg

    WTF?! 21-Jähriger will freiwillig im Knast bleiben

    Du darfst aus dem Knast raus, willst aber lieber dort bleiben. Genau das ist gestern im Gefängnis in Offenburg passiert.  mehr...

  2. Tattoo Ab 2022 keine bunten Tattoos mehr? Das sagt eine Tattoostudio-Managerin dazu

    Ab 2022 sollen in der EU bestimmte Tattoofarben verboten werden. Tätowierer haben eine Petition dagegen gestartet. Was ist da passiert? Eine Tattoostudio-Managerin hat es uns erklärt.  mehr...

  3. Kino Die richtige Reihenfolge der Marvel-Filme

    Von Iron Man, Thor und Avengers: Endgame bis zu WandaVision und Eternals - oder jetzt der neue Trailer von Spiderman! Das Marvel Cinematic Universe ist gigantisch. Doch in welcher Reihenfolge schaut man am besten die Marvel-Filme? Diese Liste zeigt's dir.  mehr...

  4. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...