STAND
AUTOR/IN

Das erste Land weltweit (!), das autonomes Fahren erlaubt, könnte Deutschland sein - und zwar schon nächstes Jahr. Doch dafür braucht es Gesetze. Genau die werden jetzt geplant.

Aber: Erstmal geht es nicht um normale Autos. Die Politiker wollen zuerst das autonome Fahren für Bus und Bahn erlauben. Auch für Lieferfahrzeuge ist es den Plänen nach denkbar und bei Betriebsshuttles, die Mitarbeiter auf einem Firmengelände herumfahren.

Das muss geklärt werden

Allerdings sind noch einige Fragen offen: Was ist bei einem Unfall? Wer ist schuld, wenn Menschen verletzt werden? Deshalb gibt es im Gesetzesentwurf einen wichtigen Zusatz: Ein Mensch muss das autonome Fahrzeug beaufsichtigen und - im Notfall - eingreifen. Durch das autonome Fahren sollen in Zukunft Verkehrsunfälle mit Verletzten und Toten verhindert werden. Und auch wenn es zum Beispiel in Karlsruhe schon gute Fortschritte mit selbstfahrenden Bussen gibt, gibt es auch Kritik - weil viele Unfälle passieren.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Social Media Wer ist Hasbulla und wieso ist er überall?

    Auf TikTok oder Instagram kommt man nicht mehr an ihm vorbei: Der 18-Jährige Hasbulla Magomedov aus Russland ist ein Mega-Star im Netz. Videos und Memes von ihm gehen viral. Woher der Hype um ihn kommt und wegen welcher Aktion er auch kritisiert wird, checkst du hier.  mehr...

  2. Coronavirus FAQ: Was müssen wir jetzt über die Delta-Variante wissen?

    Wahrscheinlich siehst du gerade auch viele Berichte über die Delta-Variante, eine Corona-Mutation, die auch in Ländern wie Großbritannien und Israel die Inzidenzen wieder steigen lässt. Die häufigsten Fragen - und was verschiedene Experten darauf antworten - haben wir hier für dich gesammelt.  mehr...

  3. Fußball Erwischt! Diese DFB-Stars machen auf Boyband

    Kurz vor dem EM-Spiel gegen Ungarn haben ein paar Spieler der deutschen Nationalmannschaft einen großen Auftritt hingelegt - der nichts mit Fußball zu tun hat...  mehr...

  4. Fußball "Schw***telbinde" - Jetzt gibt's Stress

    Per Twitter schoss er gegen die Regenbogenbinde von Manuel Neuer. Jetzt soll Uwe Junge von der AfD die Quittung dafür bekommen.  mehr...