BRUST RAUS - Können wir nicht mehr mit Kritik umgehen? (Foto: IMAGO BILDAGENTUR MONN / STEFAN SCHMIDBAUER / FUTURE IMAGE / INSTAGRAM_SHIRINDAVID / BUNTE.DE /)

Brust Raus

Können wir nicht mehr mit Kritik umgehen?

Stand
AUTOR/IN
El Leykauf
El Leykauf (Foto: SWR DASDING)

Für viele von uns ist sie ein täglicher Begleiter: Die Kritik! Gefragt oder ungefragt, konstruktiv oder einfach nur totaler Bullshit... sie wird geäußert. Und das vor allem immer mehr auf Social Media.

YouTube ist voll mit “Zerstörungsvideos” und darauffolgenden Statements. Leeroy, Rezo, Montana Black, Shirin David, Thomas Gottschalk oder Fynn Kliemann – wir könnten ewig so weiter machen.

Aber: Wieso schauen wir uns eigentlich so gerne an, wie jemand kritisiert wird? Und wie geht man am besten mit Kritik um? Wann ist man kritikunfähig und wie kann man Kritik gut äußern? BRUST RAUS-Host El schaut sich in diesem Video an, ob Statements wirklich immer Sinn machen und wann Kritik keine Kritik mehr ist, sondern Mobbing oder sogar Hate.

Dafür spricht sie unter anderem mit Kim Hoss, die selbst von verbalen Gewaltdrohungen betroffen ist. Wie geht ihr mit Kritik um und nehmt ihr sie vielleicht auch oft zu persönlich? Schreibt es uns in die Kommentare!

🔝 Meistgelesen

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Anzeige bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: