BRUST RAUS - Stay at home Girlfriends & Tradwives - Hausfrauen der Gen Z & Millennials? (Foto: DASDING)

BRUST RAUS

Stay at home Girlfriends & Tradwives - Hausfrauen der Gen Z & Millennials?

STAND
AUTOR/IN
DASDING .de
DASDING.de (Foto: DASDING)
ONLINEFASSUNG
Dani Rapp
Daniela Rapp (Foto: DASDING)

Die Stay at home Girlfriends haben TikTok im Sturm erobert! Oder doch eher provoziert? Die Reaktionen zu diesem Lebensmodell, in dem sich meistens junge Frauen von gut verdienenden Lebenspartnern ihr Leben finanzieren lassen, sind auf jeden Fall gemischt.

BRUST RAUS-Host Walerija möchte herausfinden, ob das der absolute Traum ist oder doch ein riskanter Move sein kann. Dafür klettert sie so tief ins TikTok-Rabbithole, bis sie bei den 50er-Jahren gelandet ist. Also, beinahe zumindest, denn die Bewegung der Tradwives glaubt an ein „ultratraditionelles“ Rollenverständnis, in dem die Frau nicht nur zu Hause bleibt und der Mann das Geld verdient, sondern sie sich ihm auch „unterwirft“. Und das kann ganz schön gefährlich werden.

Auch Natascha Wegelin von Madame Moneypenny schaltet sich ein und hat uns für das Video verraten, was sie von den Stay at home Girlfriends so hält, warum finanzielle Abhängigkeit problematisch sein kann und auf was man unbedingt achten sollte, falls man sich entscheidet, zu Hause zu bleiben.

🔝 Meistgelesen

  1. DSDS Katja Krasavice: "Beweis-Video" soll Bohlens Lügen entlarven

    In Katjas TikTok ist ein Screenshot zu sehen, der einen Chatverlauf zwischen Dieter Bohlen und Krasavice zeigen soll.

    DASDING DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  4. Katastrophe Hunderte Tote bei heftigen Erdbeben in der Türkei

    Zwei Erdbeben erschütterten am Morgen die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt rund 1.300 Tote und Tausende Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING