STAND

Bushido wollte die News von den Drillingen nicht an die Öffentlichkeit bringen, auf Instagram schreibt er aber, warum er es jetzt doch sagt.

Eigentlich gehört dies nur in die Familie, aber da es bald vor Gericht thematisiert werden wird, möchten wir etwas mitteilen. Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger.

Aktuell hat Bushido fünf Kinder (vier leibliche), mit den Drillingen wäre er dann Vater von acht Kindern. Auf Instagram zeigt er sich sehr dankbar und schreibt:

Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt. Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark.

Drillinge von Bushido vor Gericht Thema?

Warum genau die Drillinge von Bushido und seiner Frau vor Gericht Thema sein werden, schreibt Bushido aber nicht genauer. Es könnte aber um seine Frau Anna-Maria gehen, die laut Berliner Landgericht für den 21. Juni vor Gericht als Zeugin vorgeladen ist. Sie soll im Prozess gegen den ehemaligen Geschäftspartner von Bushido, Arafat Abou-Chaker, aussagen. 2017 soll Abou-Chaker von Bushido eine Abfindung für die Auflösung der Geschäftsbeziehungen verlangt haben. Dabei kam es laut Anklage zu mehreren Straftaten wie Erpressung, gefährliche Körperverletzung oder Freiheitsberaubung.

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. FILME Düstere Theorie zu "Findet Nemo" schockt Fans auf TikTok!

    Für viele ist es einer der Lieblingsfilme aus der Kindheit. Doch ein Podcast glaubt nun, die wahre Geschichte von "Findet Nemo" zu kennen ...  mehr...

  2. Fußball-EM Sperre! Arnautovic nach Jubel-Skandal suspendiert

    Viele hatten es gefordert - jetzt ist Arnautovic gesperrt. Der Österreicher darf beim nächsten EM-Spiel seiner Mannschaft nicht auf den Platz. Und es gibt noch eine Strafe.  mehr...

  3. Konstanz 23-Jährige als IS-Terroristin und Sklavenhalterin verurteilt

    Im Alter von 15 Jahren hat Sarah O. die Schule in Konstanz verlassen, um nach Syrien zu ziehen. Nun wurde die inzwischen 23-Jährige als IS-Terroristin und Sklavenhalterin verurteilt.  mehr...

  4. Pandemie Corona-Lockerungen: Darum fühlst du dich damit vielleicht unwohl

    Krass lange hat sich der Winter dieses Jahr angefühlt… Wir saßen zuhause, haben Freunde und Familie selten oder nie getroffen. Und jetzt? Sommer, Sonne, Kaktus: EM-Schauen im Biergarten mit der Crew, in den Park chillen oder mal wieder ins Freibad – wegen sinkender Infektionszahlen und lockereren Corona-Regeln ist das momentan wieder möglich. Große Schritte in Richtung „Normalität“ – das kann aber auch Angst machen.  mehr...